hammerhai

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

Reiseziele > Costa Rica, Cocos Islands

COSTA RICA

Eingebettet zwischen Karibik und Pazifik liegt der drittkleinste Staat Mittelamerikas. Kaum ein Land vereinigt auf einer so kleinen Fläche so viele landschaftliche Unterschiede und beherbergt 5% aller weltweit vorkommenden Tier- und Pflanzenarten.
Es gibt weite Ebenen im Norden, das hoch gelegene Zentraltal, die trockene Region Guanacaste im Norden, urwüchsige Gebirgszüge und das tropische Tiefland im Süden. Regen- und Nebelwälder, Trockenwälder, Urwaldflüsse, weite Sandstrände und mehr als 100 Vulkane, von denen einige auch aktiv sind, prägen das Land.
Regenwald und Nebelwald-Gebiete wie Monteverde, Tortuguero oder Corcovado, tropische Trockenwälder und Mangrovensümpfe wurden bereits vor vielen Jahren zu Nationalparks erklärt.
Traumstrände wie Playa Tamarindo auf der Halbinsel Nicoya, Manuel Antonio oder Cahuita an der Atlantikküste sind perfekte Plätze zum Entspannen.

Entlang der 1.500 Kilometer langen Küste wechseln sich Strandbuchten mit Steilküsten ab. Die Farbe des Sandes reicht von schneeweiß bis fast schwarz. Die Pazifikseite gilt als ideales Surfrevier.
Costa Rica ist Heimat für unzählige Tierarten. In dem doch sehr kleinen Land gibt es eine großere Artenvielfalt als in ganz Europa. Auf einem einzigen Hektar Regenwald findet man bis zu 500.000 Pflanzen und jeder Baum ist Heimat von Millionen von Lebewesen.
Gerne stellen wir Individualreisen zusammen oder vermitteln Rundreisen renomierter Veranstalter!

COCOS ISLAND

Cocos Island, besser bekannt als “Die Schatzinsel” ist ein kleines Inselarchipel mitten im Pazifik ca 360 Meilen südöstlich von Costa Rica. Bekannt ist Cocos vor allem durch die immer noch zahlreichen Haie und Grossfische, wie sie fast nirgends auf der Welt mehr anzutreffen sind.Dieser Topspot für Grossfische hat neben den unzähligen Hammerhaien auch sonst einiges an Hailights! Rund 36 Stunden Überfahrt, meist durch Delphine und Seevögel begleitet, werden durch ein Unterwasserparadies sondergleichen belohnt.

Mehr zu Cocos und den Schiffsreisen

  • Das Tauchen
  • Das Land
  • Reisezeit & Klima
  • Anreise
  • Einreisebestimmungen


Während der Tauchtage warten die berühmten Hammerhaischulen, Seidenhaie, Schwarzspitzen, Weissspitzenriffhaie, Mantas, Schildkröten, fette Zackenbarsche, tausende Yellow Jack´s und Thuns, Sardinen, die Baitballs bilden und vieles mehr. Delphine, Marlins und andere Grossfische sind ebenfalls keine Seltenheit – kurzum die Haireise der Superlative.
Die Schiffe sind perfekt auf´s Tauchen ausgerichtet und nebst komfortablen Kabinen und bester Verpflegung wartet ausreichend Platz für die Taucher und vor allem auch für Filmer und Fotografen!
Termine und freie Plätze auf Anfrage!

Es gibt weite Ebenen im Norden, das hoch gelegene Zentraltal, die trockene Region Guanacaste im Norden, urwüchsige Gebirgszüge und das tropische Tiefland im Süden. Regen- und Nebelwälder, Trockenwälder, Urwaldflüsse, weite Sandstrände und mehr als 100 Vulkane, von denen einige auch aktiv sind, prägen das Land.
Regenwald und Nebelwald-Gebiete wie Monteverde, Tortuguero oder Corcovado, tropische Trockenwälder und Mangrovensümpfe wurden bereits vor vielen Jahren zu Nationalparks erklärt.
Traumstrände wie Playa Tamarindo auf der Halbinsel Nicoya, Manuel Antonio oder Cahuita an der Atlantikküste sind perfekte Plätze zum Entspannen.
Entlang der 1.500 Kilometer langen Küste wechseln sich Strandbuchten mit Steilküsten ab. Die Farbe des Sandes reicht von schneeweiß bis fast schwarz. Die Pazifikseite gilt als ideales Surfrevier.
Costa Rica ist Heimat für unzählige Tierarten. In dem doch sehr kleinen Land gibt es eine großere Artenvielfalt als in ganz Europa. Auf einem einzigen Hektar Regenwald findet man bis zu 500.000 Pflanzen und jeder Baum ist Heimat von Millionen von Lebewesen.
Gerne stellen wir Individualreisen zusammen oder vermitteln Rundreisen renomierter Veranstalter!

Generell sind sowohl Costa Rica als auch Cocos Island Ganzjahresreiseziele. Als die Beste Reisezeit Costa Rica bezeichnet man nichtsdetotrotz für das Landesinnere und die Pazifische Küste November bis April. Von Mai bis Oktober ist Regenzeit mit stärkeren Niederschlägen und hoher Luftfeuchtigkeit. An der karibischen Küste muss man das ganze Jahr mit Niederschlägen rechnen. Die günstigste Reisezeit hier ist Februar und März und September und Oktober. Hurrikansaison ist von Juli ist Oktober.

Für Cocos Island empfehlen wir - der Haie wegen - eher die Monate der Regenzeit zu wählen. Auguste, September sind unsere Favoriten!

Pazifikküste / Puntarenas

KLIMATABELLE Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Lufttemperatur 35 35 35 33 33 33 32 33 33 32 32 33
Sonnenstunden/Tag 9 9 9 8 7 5 5 5 5 5 6 8
Wassertemp. (°C) 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28
Regentage/Monat 2 1 1 12 11 14 15 17 17 17 7 4

Karibikküste / Puerto Limon

KLIMATABELLE Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Lufttemperatur 29 30 31 31 31 30 30 30 30 30 30 29
Sonnenstunden/Tag 5 5 6 6 5 4 4 5 5 5 5 5
Wassertemp. (°C) 26 26 27 27 28 28 28 28 29 28 27 27
Regentage/Monat 16 14 14 13 15 16 20 18 13 15 18 17

Flüge gibt es von allen Mitteleuropäischen Flughäfen. Gerne sind wir bei der Flugsuche behilflich und bieten einen passenden Flug mit an. Wer seinen Flug lieber selbst buchen möchte, kann sich auf unserer Service Site einen passenden Flug heraussuchen und dort auch buchen. Zusätzlich haben wir noch die Möglichkeit Flüge aus Kontingenten anderer Veranstalter zu buchen - diese Möglichkeit gibt es im Internet nicht.

Wichtig: Wer Tauchgepäck (oder anderes Spotgepäck) mitnehmen möchte muss sich darüber UNBEDINGT vor Abreise auf der Website der jeweiligen Airline informieren. Übergepäck ist sehr teuer - je nach Destinaton bis zu € 50,-/kg.
Bei manchen Fluglinien kann aber man jedoch ein weiteres Gepäcksstück kostengünstig vorausbuchen. Anmeldung ist allerdings unbedingt erforderlich und erfolgt auf der Website der Airline durch den Kunden selbst mit seiner Flug-Buchungsnummer.

Wichtig: Reisende sind für ihre Dokumente (Pass, Visas etc.) und die Einhaltung der Einreisevorschriften selbst verantwortlich!

Selbstverständlich wir sind auf Anfrage gerne behilflich, falls z.B. Visa benötigt werden oder andere Dokumente und Bestätigungen mitgeführt werden müssen.
Generll gilt: ZEITGERECHT vor Abreise prüfen ob die Reisedokumente vollständig und aktuell sind und ob man ein Einreisevisum braucht, das man vorab anmelden oder besorgen muss!

Bitte beachten sie auch Einfuhrbeschränkungen und Zollvorschriften!