Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

Tauchreisen weltweit

Zurück

BVI Aggressor

kundenvorteile
-

Ausstattung

  • Eigene Tauchbasis
  • Jacuzzi
  • Landausflüge
  • Satelliten Telefon
Deals & Angebote:

750,– $ Rabatt auf die Tauchsafaris zu den
Terminen: 06.04.-13.04.24 & 04.05.-11.05.24
Buchungszeitraum: bis 15.03.24

Special: Ultimate Snorkling Adventure

Reisezeitraum: Tour vom 20.07.2024 bis 27.07.2024
Buchungszeitraum: solange Plätze verfügbar sind

Explore The World Week mit - 25 % Rabatt

Reisezeitraum: Tour vom 25.05. bis 01.06.2024
Buchungszeitraum: solange Plätze verfügbar sind

Kurzinfo

Beschreibung

Die Britischen Jungferninseln (BVI) sind bekannt für üppig grüne Berge, puderweiße Sandstrände und türkisfarbenes Wasser, welche du auf den 7-Nächte-Safaris mit der BVI Aggressor eindecken kannst. Tauchen um die äußeren Inseln von Virgin Gorda, Peter Island, Salt Island und mehr.
Die BVI Aggressor ist eine 110 Fuss lange Yacht und bietet Platz für 20 Gäste, welche im Village Cay Hotel & Marina in Road Town, Tortola, ein- und ausgeschifft werden.



Tauchen: Was kann man sehen?

  • Haie
  • Rochen
  • Delfine
  • Schildkröten
  • Grossfische
  • Fischschwärme
  • Seepferdchen
  • Riffe & Korallen
  • Makro
  • Wracktauchen
  • Höhlentauchen
  • Steilwände
  • Nachttauchgänge

Besonderheiten

Die BVI sind ein britisches Überseegebiet, das aus vier großen Inseln - Tortola, Virgin Gorda, Jost Van Dyke, Anegada - und 50 kleineren Inseln und Buchten besteht. Das Wrack der Rhone, eines der besten Schiffswrack-Tauchgänge der Welt, ist neben wunderschönen Korallengärten, Seebergen, Canyons und sandigen Böden ein Höhepunkt der Reise.

Norman Island liegt an der Südspitze des Archipels der Britischen Jungferninseln. Dort warten "Die Indianer" - vier Felsnadeln, ein flacher Tauchgang und ein großartiges Schnorchel-Riff auf dich. Angelfish Reef ist vor allem für sein Labyrinth aus Canyons und Graten bekannt. Schlangen- und Muränenaale, Schildkröten, Adlerrochen, südliche Stachelrochen, Hummer und Ammenhaie tummeln sich in einem Regenbogen aus bunten Gorgonien. Gepunktete Trommeln, Dreiflossen-Schleimfische, Kaiserfische, Seepferdchen, Garnelen, Gelbkopfkieferfische, Krebstiere und Anemonen machen das Engelsfisch-Riff zu einem Traumplatz für Fotografen. Die Spyglass Wall ist mit Seefächern, goldenen und violetten Röhrenschwämmen bewachsen, die sowohl Schnorchlern als auch Tauchern ein beeindruckendes Bild bieten.

Peter Island: Der größte Strand der Insel ist Deadman's Bay, ein kilometerlanger, halbmondförmiger, von Palmen beschatteter Strand mit einem Strand, einer Bar und Restaurants. Carrot Shoal hat zwei offene Wasserspitzen. Skalare, Falterfische, Feenbarsche, Gepunktete Langusten, Spanische Langusten, Meeresschildkröten, Ammenhaie und Muränen bevölkern diesen flachen Tauchplatz. Beim Wrack der Fearless handelt es sich vermutlich um das Schwesterschiff von Cousteaus Calypso. Das Wrack der Willy T war eine beliebte schwimmende Bar und ein Restaurant, das als künstliches Riff versenkt wurde. Painted Walls ist mit einer Palette gelber, roter, oranger und violetter Korallen übersät. Auf dem südlichen Kamm des Tauchplatzes befindet sich ein riesiges Korallenriff, in dem es von Makro-Tieren nur so wimmelt. Echte Karettschildkröten, Hummer, Ammenhaie, Barrakudas, Silberfische, Tarpune und grüne Muränen kreuzen durch Canyons, eine enge Höhle und vier Rinnen.

Salt Island, Ginger Island & Virgin Gorda sind weitere Ziele der BVI Aggressor.

Tauchen

Die Gäste des BVI Aggressor werden im Village Cay Hotel & Marina in Road Town, Tortola, ein- und ausschiffen. Im Laufe der Woche kannst du verschiedene Gebiete der Britischen Jungferninseln betauchen, hauptsächlich die äußeren Inseln Norman, Peter, Salt, Cooper und Virgin Gorda. Die Reiseroute ist völlig abhängig von Wind, Wellengang und Wetter.

Das Tauchdeck und die Tauchplattform befinden sich am Heck des Hauptdecks. Hier gibt es genügend Aufbewahrungsmöglichkeiten für deine Ausrüstung, sowie 2 Kameratische mit Niederdruck-Luftschläuchen und zwei heiße Süßwasserduschen. Bei der Tauchplattform befinden sich auch 2 Leitern für den leichten Ein- und Ausstieg. Nitrox ist auch für zertifizierte Taucher verfügbar.

Alle Tauchgänge werden von zwei großen, speziell angefertigten 25-Fuß-Tauchbooten aus durchgeführt. Die BVI Aggressor verfügt über 2 25 Fuß lange Highfield Patrol 760 Beiboote, die jeweils mit einem 300 PS Suzuki-Motor, speziell angefertigten Tankständern und speziell angefertigten Leitern für einen einfachen Ausstieg aus dem Wasser ausgestattet sind. Diese Beiboote sind mit VHF-Funk, Mobiltelefon und Sicherheitsausrüstung ausgestattet.

Die Tauchgänge beginnen am Sonntagmorgen und enden am Freitag gegen Mittag, wenn die BVI Aggressor in den Hafen zurückkehrt.
Den Gästen werden bis zu 27 Tauchgänge auf der 7-Nächte-Safari angeboten (mehrere Tagestauchgänge und bis zu 4 Nachttauchgänge).

1 - 3 mm Neoprenanzug im Sommer empfohlen, 3 - 5 mm Neoprenanzug im Winter
Die Wassertemperaturen liegen zwischen 76 - 84 F, 25 - 28 C

Inklusive:
- Übernachtungen (7 Nächte)
- Vollpension (3 Mahlzeiten inkl. Snacks)
- Tee & Kaffee, Trinkwasser, alkoholische Getränke, Wein zum Abendessen
- bis zu 27 Tauchgänge (davon bis zu 4 Nachttauchgänge)
- Kabinenhandtücher und kostenlose Toilettenartikel
- Flasche, Blei und Gurt

Exklusive:
- nationale und internationale Flüge (An-/Abreise)
- Flughafentransfer oder Hoteltransfer
- Park- und Hafengebühren
- Treibstoffzuschläge
- Nitrox
- Leihausrüstung
- Kurse
- Trinkgeld für Crew und Guides

  • Tauchausbildung
  • Schnorcheln
  • Anfänger gerecht
  • Nitrox verfügbar
  • Leihausrüstung (Anmeldung)
  • Kleingruppen
  • Nationalparks
  • Sidemount

Unterkunft

Die BVI Aggressor ist eine 110-Fuß-Yacht mit großer Breite. Gebaut und angetrieben für Komfort, Sicherheit und Stabilität, ist sie dieselgetrieben, fährt mit 10 Knoten und hat 110-Volt-Strom an Bord. Zu den Unterkünften gehören zwei Balkonsuiten, fünf Deluxe-Kabinen mit jeweils zwei Einzelbetten oder einem Kingsize-Bett und drei Zweibett-Kabinen mit jeweils zwei Einzelbetten, alle nebeneinander. Alle Kabinen sind mit Klimaanlage, Fernseher und eigenem Bad ausgestattet.

Die BVI Aggressor bietet Platz für 20 Gäste in Privatsphäre und Komfort. Sie verfügt über einen geräumigen, klimatisierten Salon und Essbereich, ein Sonnendeck mit Whirlpool, Lounge und Liegestühlen, eine Außenbeschallungsanlage, ein schattiges Cocktaildeck, einen Grill und einen Fotobearbeitungscomputer für die Gäste. Die Kabinen der BVI Aggressor verfügen jeweils über einen Safe an Bord, in dem Wertsachen wie Pässe, Bargeld, Kreditkarten oder andere Dinge aufbewahrt werden können.

Abends gibt es ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, darunter Tauchen, Präsentationen zur Fischbestimmung, Filme, Spiele und vieles mehr. Wenn du einen Lieblingsfilm oder eine digitale Präsentation hast, die du mit anderen teilen möchtest, kannst du diese gerne mitbringen. Die Mitarbeiter freuen sich besonders über neu erschienene Filme, aktuelle Zeitschriften und Bücher. An Bord gibt es eine kleine Bibliothek mit Büchern zum Austausch sowie Bücher zur Identifizierung von Fischen zum Nachschlagen.

Alle Mahlzeiten, Snacks und Getränke werden gestellt. Die Speisekarte an Bord ist abwechslungsreich und reichhaltig, mit einer Vielzahl von amerikanischen Festessen, Grillgerichten und lokaler Küche. Du wirst mit frischem Obst, warmen Vorspeisen, Müsli und Säften geweckt. Zum Mittagessen gibt es heiße Suppen, hausgemachte Brote, Salate und Sandwiches und/oder Hauptgerichte. Das Abendessen wird jeden Abend vom Küchenchef zubereitet und serviert und umfasst Salate, Gemüse, Meeresfrüchte, Rind- oder Hühnerfleisch sowie ein frisches, hausgemachtes Dessert. Die Getränkeauswahl der Aggressor umfasst Fruchtsäfte, Softdrinks, Eiswasser, Eistee, Kaffee und eine begrenzte Auswahl an lokalem Bier und Wein, die kostenlos sind.

Virtuelle Tour

weitere Infos

Aggressor_Broschüre

Verfügbare Termine:

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie, dass unsere Tauchreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Bei Safaris und Expeditionen besteht kein Anspruch auf Preisminderung bei Änderungen des Ablaufs durch Kapitän oder lokaler Behörden – hier geht es um Sicherheit der Passagiere! [ Naturkatastrophen, Wetter, Tauchunfälle, höhere Gewalt etc.]

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Was ist die Summe aus 5 und 9?

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Copyright 2024 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.