Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

Tauchreisen weltweit

Zurück

SY Sea Star

kundenvorteile
-

Ausstattung

  • Eigene Tauchbasis
  • Landausflüge
  • Satelliten Telefon

Kurzinfo

Beschreibung

Die SY Sea Star ist ein 40 Meter lange maßgefertigte Yacht, die Platz für max. 20 Gäste in 9 geräumigen Kabinen bietet. Angeboten werden ganzjährig 7-Nächte-Safaris rund um die Inseln der Seychellen, welche entweder von der SY Sea Star oder der SY Sea Bird durchgeführt werden.
Die beiden Segelyachten sind die idealen Schiffe zur Entdeckung exklusiver und schwer zugänglicher Plätze der Inseln, der winzigen Granitinseln bis hin zu wunderschönen versteckten Buchten.



Tauchen: Was kann man sehen?

  • Haie
  • Walhaie
  • Rochen
  • Schildkröten
  • Grossfische
  • Fischschwärme
  • Riffe & Korallen
  • Makro
  • Wracktauchen
  • Steilwände
  • Early Morning Dives

Besonderheiten

Beim Tauchen und Schnorcheln auf den Seychellen entdeckst du das Beste aus der faszinierenden Unterwasserwelt, die der Indischen Ozean zu bieten hat. Einzigartige Felsformationen aus Granit, Korallenriffe als Heimat bunter tropischer Fische, Wracks, Wasserschildkröten, Haie, Rochen und vieler anderer Fischarten. Auf den Safaris gelangst du zu einigen der besten Tauchplätze der Inneren Seychellen.

Jeder Tag an Bord bietet eine neue Gelegenheit um abgelegene Buchten, farbenprächtige Meeresparks, Naturschutzgebiete und unbewohnte Inseln zu entdecken. Hier hast du auch die Möglichkeit die unglaublich seltene Magpie Robin und andere endemische Vögel zu beobachten. Auch das UNESCO-Weltkulturerbe Vallee de Mai oder die Begegnung mit einer Riesenschildkröte sind nur einige der vielen besonderen Erfahrungen, die dich auf den besuchten Inseln erwarten.

Tauchen

Die PADI Tauchbasis bietet Einführungs-Tauchgängen, PADI Open Water bzw. PADI Advanced Open Water Tauchkurse (die im Voraus angemeldet werden müssen) an.

Getaucht wird direkt vom Schiff oder zumeist mit dem Tender Boot. Am Heck des Hauptdeckes befinden sich eine Leiter zum Ein- und Ausstieg aus dem Wasser. Auch das Tender Boot verfügt über eine Leiter. Angeboten werden Tauchpakete mit 8 Tauchgängen pro Safari - bis zu 2 Tauchgänge pro Tag sind daher möglich. In den Monaten März/April und Oktober/November werden auch Pakete mit 12 Tauchgängen, also 2-3 Tauchgänge pro Tag angeboten. Die Tauchgänge sind je nach Programm und Wetter möglich, manchmal ist auch ein Nachttauchgang dabei. Der erste Tauchgang wird in der Regel noch vor dem Frühstück durchgeführt. Am Tag der Ein- und Ausschiffung sind keine Tauchgänge möglich.
Die Basis verfügt über 2 Kompressoren, 18 Stück 12-Liter-Aluminium-Flaschen mit INT-Anschlüssen bzw. INT-DIN Adaptern, Gurte und Blei. 8 komplette Ausrüstungssets können gegen Voranmeldung gemietet werden. Das Tauchdeck verfügt über Duschen im Außenbereich, Spültanks, Aufbewahrungsmöglichkeiten für die Tauchausrüstung und eine Akku-Ladestationen. Nitrox ist nicht verfügbar.

Die wöchentlichen Safaris (7 Nächte) starten und enden jeden Samstag in Port Victoria, Mahé. Diese werden entweder von der SY Sea Star oder SY Sea Bird durchgeführt - welches der beiden Schiffe zum Einsatz kommt, wird erst kurz vor Abfahrt festgelegt.

Inklusive:
- 7 Übernachtungen
- Vollpension (alle Mahlzeiten und Snacks)
- Trinkwasser, Kaffee und Tee
- Stand-Barbecue
- Landausflüge lt. Tour
- Schnorchelset, Stand-Up-Paddleboard, Kajaks
- Deck-, Kabinen- und Strandhandtücher

Exklusive:
- nationale und internationale Flüge (An-/Abreise)
- Transfer vom/zum Flughafen oder Hotel
- Erfrischungsgetränke und Softdrinks
- alkoholische Getränke
- Tauchpakete (max. 2 Tauchgänge pro Tag außer an den Tagen der Ein- und Ausschiffung)
- Tauchkurse
- Leihausrüstung
- Naturschutzgebühr (inkl. Eintrittsgelder für Inselbesuche und Naturschutzgebiete)
- Reiseversicherung und Tauchversicherung
- Trinkgelder für Crew und Guides

 

  • Nicht-Taucher
  • Tauchausbildung
  • Schnorcheln
  • Anfänger gerecht
  • Leihausrüstung (Anmeldung)
  • Nationalparks

Unterkunft

Die SY Sea Star ist ein 40 Meter lange maßgefertigte Yacht mit 3 Masten und 5 Bermuda-Segeln, die viel Platz, komfortable Unterkünfte und ein herzliche Gastfreundschaft auf See bietet.

Sie bietet Platz für max. 20 Gäste in 9 geräumigen, klimatisierte Kabinen im Unterdeck. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad, sowie über eine Leselampen, ausreichen Stauraum und Stromanschlüsse (Anschlüsse zum Aufladen von Computern und Kameras oder andere elektronische Geräte wie Haartrockner Trockner). Die Kabinen werden täglich von der Crew gereinigt. Die Kabinen unterteilen sich in 2 Doppelbettkabinen mit einem Einzelbett (3 Schlafplätze) und 7 Kabinen mit Doppelbett (2 Schlafplätze).

Auf dem Hauptdeck befindet sich der klimatisierte Saloon mit Essbereich, der mit TV, DVD und Stereoanlage ausgestattet ist. Weiters befinden sich auf dem Hauptdeck auch eine Bar und Lounge. Das Sonnendeck lädt mit Matratzen sowie Netze am Bug zur Entspannung ein.

Der Mahlzeiten sind abwechslungsreich und eine Mischung aus kreolischer und internationaler Küche. Zum Frühstück gibt es frisches Obst, sowie Eier oder Crêpes, mit Toast, Saft und Tee/Kaffee. Die Buffets zum Mittag- und Abendessen bieten einen kulinarischen Streifzug durch den Archipel und seine vielfältigen Einflüsse aus Europa. Das Mittag- und Abendessen wird in Buffetform serviert. Das Abendessen kann auch als Drei-Gänge-Menü mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert serviert Hauptgericht und Dessert.
Die Mahlzeiten können im klimatisierten Speisesaal oder unter freiem Himmel am Esstisch auf dem Hinterdeck genossen werden, oder im Picknick-Stil auf dem Sonnendeck.
Zu den Speisen wird kostenlos Tafelwasser, Kaffee oder Tee serviert. Andere Getränke können gegen Gebühr erworben werden.

Wäscheservice (Waschmaschine und Trockner) wird gegen Gebühr angeboten. Die Bezahlung der Extras erfolgt entweder in Bar oder mit Kreditkarte (Visa oder Mastercard).

Wi-Fi: Gäste können am Flughafen eine lokale SIM-Karte kaufen und mit Daten aufladen. Es gibt 2 lokale Telekommunikationsunternehmen, die dies anbieten und die Netzabdeckung ist während der Woche fast überall verfügbar. Gerne kann diese schon von Silhouette vorab gekauft und in Rechnung gestellt werden.

weitere Infos

Beispiel für einen Reiseverlauf - Mai bis Oktober:

Samstag: Einschiffung am Inter-Island-Kai um 10:30 Uhr
Welcome Briefing und Abfahrt von Mahe gegen 12:00 Uhr. Die Yacht folgt der herrlichen Küstenlinie und umrundet den nördlichen Teil Mahés, entlang der berühmte Beau Vallon Bay und der dramatischen Kulisse der Nordwestküste mit ihren eindrucksvollen Granitfelsen.

Sonntag: Beautiful Baie Ternay
Heute erreichst du den faszinierenden Baie Ternay Marine Park an der Westküste Mahés, wo ruhiges, kristallklares Wasser dazu einlädt, einen Tag mit Schnorcheln und Tauchen zu verbringen. Am Nachmittag geht es zurück zur Beau Vallon Bay, wo das Schiff an einem der besten Plätze ankert.

Montag: Magpie Robin auf Cousin
Von Mahe aus nimmst du Kurs auf die vorgelagerte Insel Cousin, um dieses streng geschützte Naturreservat zu besuchen, das bekannt ist für seine Seevogelkolonien und auch als Schutzgebiet für seltene auf den Seychellen endemische Landvogelarten und andere einheimische Arten.

Dienstag: Vallee de Mai
Auf Praslin, die zweitgrößte bewohnte Insel der Seychellen, geht es von Bord um das berühmte Vallee de Mai zu besuchen – das zum Weltnaturerbe der
UNESCO erklärt wurde. Hier ist die riesige, eigenartig geformte Kokosnuss, die Coco de Mer heimisch und auch der Black Parrot, der nur auf Praslin vorkommt. Erkunde die verschlungenen Pfade des Vallee de Mai unter dem Blätterdach der riesigen Palmen bevor du an Bord zurückkehrst, um am Nachmittag die Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln zu nutzen oder anderen Wassersportarten nachzugehen.

Mittwoch: Anse Source d’Argent
Weiterfahrt nach La Digue, einer verschlafenen Insel auf der Ochsenkarren und Fahrräder zu den Hauptverkehrsmitteln gehören. La Digue ist auch bekannt für die famosen und massiven Granit-Formationen am Strand von "Anse Source d'Argent".

Donnerstag: Giant tortoise on Curieuse
Curieuse ist eine unbewohnte Insel mit einem Mangroven Wald und einer Riesenschildkrötenfarm. Hier befinden sich auf historische Ruinen. Nach einem Barbecue auf der Insel kannst du einfach auf den schönen Stränden ausruhen.

Freitag:  Ste Anne Marine Park
Nach dem Frühstück geht es gemütlich zurück Richtung Mahe. Übernacht wird im Ste. Anne Marine Park geankert, der von einer Gruppe an üppigen Granitinseln umgeben ist.

Samstag: Ausschiffung am Inter-Island-Kai um 8:30 Uhr

Verfügbare Termine:

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie, dass unsere Tauchreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Bei Safaris und Expeditionen besteht kein Anspruch auf Preisminderung bei Änderungen des Ablaufs durch Kapitän oder lokaler Behörden – hier geht es um Sicherheit der Passagiere! [ Naturkatastrophen, Wetter, Tauchunfälle, höhere Gewalt etc.]

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Bitte addieren Sie 9 und 1.

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Copyright 2024 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.