Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

Tauchreisen weltweit

Zurück

Walindi Plantation Resort***, Hoskins

kundenvorteile
-

Ausstattung

  • Swimming Pool
  • Landausflüge
  • WIFI

Kurzinfo

Beschreibung

Das Walindi Plantation Resort liegt auf der Nordseite der Insel New Britain inmitten eines tropischen Gartens und man erreicht es per Flug nach Hoskins und ca. einer Stunde Transfer. Das Walindi steht unter der Leitung von Max Benjamin und wurde schon 1983 gegründet. Seitdem ist das Walindi Resort mehrfach ausgezeichnet für seine Gastfreundschaft und Tauchqualität ausgezeichnet worden. Das Gästebuch liest sich wie das WHO-IS-WHO der Unterwasserszene und ist bei Tauchern aus aller Welt sehr beliebt.
Im Garten der Anlage gibt es unzählige Vögel und verschiedenste Schmetterlinge und in der näheren Umgebung diverse Ausflugsmöglichkeiten. Das Resort ist auch Ausgangspunkt des Liveaboards MV Febrina und MV Oceania.



Tauchen: Was kann man sehen?

  • Haie
  • Mantas
  • Rochen
  • Delfine
  • Schildkröten
  • Grossfische
  • Fischschwärme
  • Muck-Diving | Critters
  • Riffe & Korallen
  • Makro
  • Wracktauchen
  • Steilwände
  • Nachttauchgänge

Besonderheiten

Das Tauchgebiet der Kimbe Bay wird oft als eines der besten der Welt bezeichnet. Mit Schuld daran haben sicher die unzähligen, riesigen Gorgonien und die hervorragenden, intakten Korallenriffe. Man trifft nahezu alle Riffbewohner, von den kleinsten, über Fischschwärme jeglicher Art und auch Barrakudas, Adlerrochen, Hai und mit etwas Glück sogar die vorbeiziehenden Orcas.
Für Fotografen gibt es etwas ganz Spezielles: Auf besonderen Wunsch werden Haie geködert oder auch ein Krokodil, angelockt.

Tauchen

Die Tauchbasis ist sehr großzügig angelegt und hat drei speziell gebaute Tauchboote und einen eigenen Bootssteg. Cheyne und Charmaine, die beiden größeren Boote, fassen maximal 12 Taucher, und Ema bietet Platz für sechs Taucher.
Die lokalen Guides, die das Gebiet wie ihre Westentasche kennen, führen normalerweise die Tauchgänge und finden auch die begehrten Makro-Fotomotive bestens. Sie kümmern sich auch um die Tauchausrüstung. Wer über ausreichend Erfahrung verfügt, kann auch im Buddyteam tauchen.
Geboten werden 2 oder 3 Tauchgänge pro Tag, sowie 6er, 10er und 12er-Tauchpakete. Die Tauchplätze liegen durchschnittlich 30-40 min vom Resort entfernt, Die Boote fahren um 8 Uhr morgens ab und kehren um ca. 14 Uhr (bei zwei Tauchgängen) bzw. um ca. 16 Uhr (bei drei Tauchgängen) zum Resort zurück, wobei das Mittagessen an Bord serviert wird.
Nitrox, Leihausrüstung, Nachttauchgänge und Tauchkurse gibt es gegen Voranmeldung.

Viele der Tauchplätze liegen nahe an der Oberfläche und sind daher sehr gut zum Schnorcheln geeignet. Schnorchler fahren mit demselben Boot wie die Taucher und haben so die Möglichkeit, an einem Tag an zwei oder drei Stellen zu schnorcheln.

Ideal ist hier natürlich auch eine Kombination mit einer Tauchsafari auf der MV Febrina oder MV Oceania, die direkt am Resort startet.

  • Nicht-Taucher
  • Tauchausbildung
  • Schnorcheln
  • Anfänger gerecht
  • Nitrox verfügbar
  • Leihausrüstung
  • Fotografen freundlich

Unterkunft

Es gibt zwei Arten von Zimmern - Bungalows (Premium-Zimmer) und Plantation House Rooms (Lead-in-Zimmer).
Die Bungalows sind freistehende Unterkünfte im "Bure"-Stil, alle mit eigenem Bad, Deckenventilator (keine Klimaanlage), Tee- und Kaffeekocher, kleinem Kühlschrank, Kleiderschrank, Schreibtisch und eigener Veranda. Sie liegen alle direkt am Strand und bieten einen Blick auf das Wasser. Die Bungalows sind für maximal drei Erwachsene geeignet und verfügen über ein Queen-Size-Bett und ein Einzelbett.
Die Plantation House Rooms sind etwas preiswerter, etwas kleiner, verfügen aber über die gleiche Ausstattung wie die Bungalows. Sie sind in einem Block von vier Zimmern gebaut, sodass sie sich alle eine Veranda teilen, und sie liegen auch etwas weiter oder zwei Einzelbetten haben.

Alle Mahlzeiten sind inkludiert, sowie der täglichn Wäscheservice und Wi-Fi im Hauptgebäude des Resorts.

Das Herz der Anlage ist der Pool und das Restaurant mit sehr guter internationaler und asiatischer Küche, sowie die Planter's Bar und der Loungebereich mit Bibliothek wo auch einen Internetzugang gibt. Auf Service und Freundlichkeit wird größter Wert gelegt. Mahlzeiten gibt es meist in Buffetform und serviert wird alles von Huhn bis Fisch und Pasta.

Leider ist der naturbelassene Sandstrand nicht zum Schwimmen geeignet, dafür aber für herrliche Strandspaziergänge. Schnorchler und Badende können aber zu dem nahen Jetty ausweichen.

weitere Infos

Für die Anreise nach Papua Neu Guinea müssen zwei Tage eingeplant werden. Wir empfehlen schon 2 Tage vor der Safari anzureisen.
Bei einer Reise nach Papau Neu Guinea bietet sich eine Kombination mit einem Aufenthalt im Hochland an.
Wir haben auf Anfrage einige Hotels und Rundreisen im Programm, die sich ideal mit einem Tauchaufenthalt kombinieren lassen.

Neben dem Tauchen werden auch Vogelbeobachtungstouren und eine Reihe von Landaktivitäten in der Umgebung angeboten.
Die Vogelbeobachtungstouren variieren von lockeren Vogelbeobachtungstouren von 1 bis 3 Stunden bis hin zu Ganztagestouren. Im Gebiet der Kimbe Bay wurden über 50 Vogelarten gezählt, von denen mehr als die Hälfte im Bismarck-Archipel beheimatet sind.
Es gibt eine Vulkanwanderung für diejenigen, die gerne lange Wanderungen unternehmen, eine Dorf-/Naturwanderung für diejenigen, die sich für die lokale Lebensweise und die einheimischen Pflanzen interessieren, einen Ausflug in die Stadt Kimbe, um auf den Märkten einzukaufen, eine Tour zu zwei Flugzeugwracks aus dem Zweiten Weltkrieg für diejenigen, die sich für Geschichte interessieren, und einen entspannenden Ausflug zum heißen Fluss, der durch den nahe gelegenen Vulkan erhitzt wird.

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie, dass unsere Tauchreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Zur Zeit haben wir keine Reise zu diesem Thema in unserem Online-Angebot.

Copyright 2024 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.