Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

Tauchreisen weltweit

Zurück

Reef Check - Marsa Shagra Village***+

kundenvorteile
18.07.2024
-
21.07.2024
Workshop 300,- €

Ausstattung

  • Strand
  • Eigene Tauchbasis
  • Hausriff
  • Landausflüge
  • WIFI

Kurzinfo

Beschreibung

Seit 2009 haben REEF CHECK und RSDS sich zusammengetan, um zum Schutz der Riffe des südlichen Roten Meeres beizutragen. Der erste REEF CHECK Kurs und Survey fand im Februar 2009 statt, seitdem finden jährlich Kurse mit anschließenden Surveys statt. Die Daten sind in der internationalen Datenbank von Reef Check zu finden. Alle Teilnehmer aus mittlerweile 12 Ländern der Welt haben den Kurs und die Tests erfolgreich bestanden und sind nun zertifizierte Reef Check Eco Diver, die im gesamten Indopazifik an Reef Check Surveys teilnehmen können. Mit diesem dynamischen Team wurden bisher insgesamt über 60 Reef Check surveys an den zehn wichtigsten Tauchplätzen von Red Sea Diving Safari durchgeführt.



Tauchen: Was kann man sehen?

  • Haie
  • Rochen
  • Delfine
  • Dugong
  • Schildkröten
  • Grossfische
  • Fischschwärme
  • Napoleons
  • Seepferdchen
  • Riffe & Korallen
  • Makro
  • Wracktauchen
  • Hausrifftauchen
  • Höhlentauchen
  • Nachttauchgänge
  • Early Morning Dives

Besonderheiten

Red Sea Diving Safari (RSDS) engagierten sich bereits bei der Erkundung und Erschließung der Saumriffe, der 350 km langen Küstenlinie zwischen Safaga und Ras Banas. Das Team besteht aus qualifizierten PADI- und CMAS-Tauchlehrern und Tauchführern verschiedener Nationalitäten (englisch, holländisch, französisch, deutsch und natürlich arabisch). Die Basen sind ganzjährig geöffnet und können entweder von Hurghada, Marsa Alam oder Luxor aus erreicht werden.

Der REEF CHECK Ecodiver Kurs wird wieder bei Red Sea Diving Safari (RSDS) im Marsa Shagra Village in Ägypten stattfinden. Im Anschluss an den Kurs werden im Rahmen des eigenen Riffmonitoring-Programms von RSDS wieder vier Surveys (Riffuntersuchungen) durchgeführt.
Kursdauer: 4 Tage in Marsa Shagra und im Anschluss 1 Tag Riff Untersuchungen. Wer länger bleibt, kann an den weiteren Surveys kostenlos teilnehmen. Das Tauchen während des Kurses ist kostenlos, das RSDS Reef Check unterstützt.

Reef Check ist die weltweit größte Korallenriff-Monitoring Organisation und umfasst Meereswissenschaftler und Freiwillige. Bei den Surveys wird eine 100 m Transekt-Leine entlang zweier Tiefenstufen im Riff ausgelegt und die Häufigkeit von bestimmten Indikator-Organismen, Substratkategorien, bzw. menschlichen Einflüssen erfasst. Die Buddy-Teams führen entlang dieser Leine jeweils drei verschiedene Surveys durch (Fisch-, Substrat-, Wirbellosen- / menschliche Einflüsse – Survey) und nehmen auf Unterwasser-Schreibtafeln die Daten auf.

Der 4-tägige Eco Diver Kurs umfasst:
- Eco Diver Kit
- 4 Vorträge
- 8 Tauchgänge
- Praktische Übungen & Test
- Eco Diver Zertifikat
- Reef Check Survey

Kursgebühr: € 300,– pro Person zuzüglich Unterkunft und Anreise
exklusive Zertifizierungsgebühr (vor Ort zahlbar)
Im Anschluss an den Kurs besteht die Möglichkeit, an weiteren Surveys teilzunehmen.

Mindestanforderung: 30 geloggte Tauchgänge und eine gute Tarierung

Tauchen

Das Tauchbüro in Marsa Shagra ist täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Der geräumige Tauchplatz befindet sich direkt am Strand vor dem Einstieg zum Hausriff.
Die Tauchbasis verfügt über einen voll ausgestatteten Ausrüstungsraum. Leihausrüstung ist für Kursteilnehmer inklusive, ansonsten kann diese gegen Gebühr und Voranmeldung geliehen werden.
Weiters zur Verfügung stehen ein voll ausgestattetes Klassenzimmer, 12-Liter-Aluminiumflaschen mit Luft und Nitrox, DIN- und INT-Ventile, 15-Liter-Aluminiumflaschen gegen Aufpreis, individuelle Aufbewahrungsboxen für die Ausrüstung, Kleiderhaken für die BDCs & Anzüge, 4 Spülbecken mit Frischwasser und eine Ladestation mit 220 V.
Red Sea Diving verfügt über 13 Bauer Mariner Kompressoren, 1 Bauer Btrox Nitrox Kompressor, 1 Bauer K180, 1 Bauer K14 und Bauer K15 Kompressor. Die Generatoren sind Caterpillar und Cummins 50 - 350 KV und der Kompressorfüllbereich und der Generatorraum sind weit von den Villages entfernt, sodass die Gäste nicht durch den Lärm gestört werden.

Für Marsa Shagra und Marsa Nakari werden Pakete mit Non-Limit Tauchen am Hausriff in Buddy-Teams vom frühen Morgen bis zum späten Abend angeboten, sowie Pakete die eine bestimmte Anzahl an begleiteten Strandtauchgängen beinhalten.

Zusätzlich zum Hausrifftauchen werden vor Ort Ausflüge zu über 60 Tauchplätzen mit Schnellbooten (RIBs), Trucks/ Minibussen oder Tagesbooten angeboten. Die Preise richten sich nach der Zoneneinteilung. Diese Spots bieten Tauchern die Möglichkeit, eine große Vielfalt an Meereslebewesen wie Haie, Delfine, Walhaie, Mantas, Schildkröten und Hunderte anderer Arten zu sehen.

Die Safari-Trucks fahren zweimal täglich zum Tauchen die Sharms, Marsas und Riffwände des Küstensaumriffes an. Eine Reichweite von ca. 100 km wird abgedeckt, und bietet mit einfachen Einstiegen zu den Riffen die ideale Basis für Strandtauchgänge. Die stark mit Höhlen und Passagen durchsetzten Riffe haben eine maximale Tiefe von ca. 55 m. Die Tauchgänge werden von einem Guide geführt. Bevor gegen 14.00 Uhr der zweite Tauchplatz angefahren wird, geht es zum Mittagessen entweder zurück zu den Villages oder das Essen wird vor Ort serviert.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen ganzen oder einen halben Tag mit dem Boot auszufahren, um die nahegelegenen Außenriffe zu betauchen (zahlbar vor Ort). Diese Möglichkeit besteht allerdings nur, wenn die Wetterbedingungen es erlauben und sich mindestens vier Taucher (für 2 Tauchgänge), bzw. sechs Taucher (für 1 Tauchgang) beteiligen. Von Shagra aus wird Elphinstone, die Riffkette von Abu Dabbab und Shaab Marsa Alam besucht.

Schnorchler können das Hausriff (Zone A) unbegrenzt nutzen. Es führt vom Strand aus über einen geschützten, bequemen Zugang direkt in die vielfältige Unterwasserwelt.

Samadai ist als Ruheplatz für Spinner-Delfine bekannt, wohingegen Wadi el Gemal aus einem Streifen von marinen Küstengewässern mit Mangroven-Flecken besteht, sowie aus einigen Inseln (das Archipel von Hamata und die Wadi el Gemal Insel)

Alle Villages liegen in Buchten mit ausgezeichneten Hausriffen, die zahlreiche Fischarten und eine große Auswahl an Hartkorallen aufweisen. Am ersten Tag findet ein Orientierungstauchgang statt. Anschließend kann jeder, wann immer er möchte und wie es seine Fähigkeiten erlauben, die Hausriffe frei betauchen. Einzelgäste brauchen sich keine Sorgen zu machen, da es immer andere Gäste gibt, die gerne einen Tauchgang begleiten, und Guides stehen immer für alle zur Verfügung.

Wenn ein Gast ein Jahr oder länger nicht getaucht hat, dann ist ein Scuba Review obligatorisch (Kosten EUR 66,- Stand 04/23), auch bei Wechsel von anderen Tauchverbänden zu PADI.

Jedes der drei Dörfer verfügt über ein PADI-Tauchzentrum und bietet eine breite Palette von PADI-Tauchkursen an, vom Discover Scuba Diving bis zum PADI Rescue Diver. Vor Ort befindet sich ein Team von engagierten und erfahrenen PADI Tauchlehrern, Assistant Instructors und Divemastern.
Marsa Shagra ist die erste TDI Einrichtung am südlichen Roten Meer und kann sich den Wünschen für Tec-Tauchen annehmen.

Die Gäste können ihren Kurs entweder per "e-learning" oder vor Ort absolvieren. Bei beiden Varianten wird digitales Material verwendet. Die obligatorischen PADI-Gebühren für die Zertifizierung und die Materialien für Sport- und Spezialkurse betragen EUR 75,- bis EUR 85,- (Stand 04/23).

Marsa Shagra ist die einzige Tauchbasis am südlichen Roten Meer, die dir die Sicherheit einer Druckkammer vor Ort bieten kann.

  • Tauchausbildung
  • Schnorcheln
  • Anfänger gerecht
  • Freitauchen | Apnoe
  • Nitrox verfügbar
  • Tec Diving
  • Leihausrüstung
  • Kleingruppen
  • Fotografen freundlich
  • Private Guides
  • Nationalparks
  • Sidemount
  • Hausriff (walk in)

Unterkunft

In Marsa Shagra stehen den Tauchern Superior Deluxe Chalets, Premium Deluxe Chalets, Deluxe Chalets und Accessible Deluxe Chalets mit Klimaanlage, Minibar, Kühlschrank und eigenem Bad & WC zur Auswahl. Weiters gibt es Huts (Chalets mit Gemeinschaftsbad) und Royal-Tents (größere Zelte) mit ebenfalls gemeinsamen Sanitäranlagen zur Verfügung.
Alle Packages sind mit Vollpension – das (übrigens herrliche und reichliche) Essen wird in dem schönen Restaurant serviert - mit Terrasse und Blick aufs Meer.

Zur Anlage gehört eine Cafeteria, eine Pizzeria „Pizza Oven“, die Bawadi Bedounin Lounge, das Waffly für die süßen Freuden und auch ein Massagezelt. Die Tauchbasis von Red Sea Diving Safari ist direkt in der Anlage.f
Weiters gibt es eine ATM Maschine, Wi-Fi, Wäsche-Service, Basketball, Volleyball, einen Supermarkt in der Nähe, sowie die Möglichkeit für Kite-Surfing in Wadi Lahami.

Ein typischen RSDS Package enthält:
- Transfers ab/bis Flughafen
- Unterbringung in der jeweiligen Zimmerkategorie
- Vollpension und ausgewählten antialkoholischen Getränken sowie Tee und Kaffee
- eines der Hausriff Tauchpaket 5 Tage (Non-Limit-Tauchen am Hausriff inkl. 2 Orientierungstauchgängen) mit oder ohne vorausgebuchten Ausflügen

Mitbringen: persönliche Pflegeutensilien (Seife etc.)

weitere Infos

Kursleiter: Stephan Moldzio, E-Mail: stephan.moldzio@reefcheck.de, Tel.: 0151 / 12721681
Reef Check ist die weltweit größte Korallenriff-Monitoring Organisation und umfasst Meereswissenschaftler und Freiwillige. Bei den Surveys wird eine 100 m Transekt-Leine entlang zweier Tiefenstufen im Riff ausgelegt und die Häufigkeit von bestimmten Indikator-Organismen, Substratkategorien, bzw. menschlichen Einflüssen erfasst. Die Buddy-Teams führen entlang dieser Leine jeweils drei verschiedene Surveys durch (Fisch-, Substrat-, Wirbellosen- / menschliche Einflüsse – Survey) und nehmen auf Unterwasser-Schreibtafeln die Daten auf. Die Reef Check Indikatoren sind danach ausgewählt, dass sie bestmöglichen Aufschluss über den Gesundheitszustand eines Riffes geben, insbesondere im Hinblick auf menschliche Einflüsse, also u.a. Überfischung, Überdüngung, Bruchschäden an Korallen, Müll, usw.. Der Substrat-Survey liefert beispielsweise über den Korallenbedeckungsgrad ein wichtiges Maß für den Zustand eines Korallenriffs. Diese Daten über den Zustand der Korallenriffe sind eine wichtige Grundlage, um dem weiteren Niedergang entgegenzutreten.

Weitere Informationen:
www.marinebiologyworkshops.de
www.reefcheck.de
www.redsea-divingsafari.com
Facebook „Marine Biology Workshops

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie, dass unsere Tauchreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Bitte addieren Sie 3 und 6.

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ägypten,Saudi Arabien
Royal Evolution
Ägypten
Blue Seas
Ägypten
Heaven Saphir
Ägypten
Emperor Elite
Copyright 2024 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.