Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

Tauchreisen weltweit

Zurück

Nautilus Belle Amie

kundenvorteile
-

Ausstattung

  • Eigene Tauchbasis
  • Jacuzzi
  • WIFI
  • Satelliten Telefon
  • Taucher Ortungssystem
  • Nautilus Liveline

Kurzinfo

Beschreibung

Die Nautilus Belle Amie ist das 42 m lange Schwesternschiff der Nautilus Explorer. Die hochseetüchtige Stahlyacht bietet ebenfalls Tauchtouren in Mexiko an. Je nach Jahreszeit werden Tauchsafaris in Mexiko nach Socorro, Sea of Cortez, La Paz oder Magdalena Bay durchgeführt. Auf dem Program stehen Mantas, Mobulas, Orcas, Walhaie, Delphine, Robben, gestreifte Marline, Grauwale, Blauwale und natürliche viele verschiedene Hai-Arten.



Tauchen: Was kann man sehen?

  • Haie
  • Walhaie
  • Mantas
  • Rochen
  • Mobulas
  • Wale
  • Orcas
  • Delfine
  • Seelöwen
  • Schildkröten
  • Grossfische
  • Fischschwärme
  • Steilwände
  • Weisse Haie

Besonderheiten

Socorro - Giant Mantas, Sharks & Dolpins: (November bis Juli)
Socorro ist immer atemberaubend, rau und ursprünglich und bietet fantastische Taucherlebnisse. Bekannt ist es für die superfreundlichen und interaktiven Riesenmantas, 11 verschiedenen Haiarten und verspielte Große Tümmlern, die versuchen, die Mantas zu übertrumpfen. Obwohl es nur 235 Seemeilen von Cabo entfernt ist, fühlt es sich an, als wäre man tief im Pazifik in einem abgelegenen und unbesuchten Paradies. Die Inselgruppe gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein streng bewachter Nationalpark.
Die beste Reisezeit ist Mai und Juni - in dieser Zeit triffst du bei jedem Tauchgang auf eine Vielzahl von Haien, darunter Schwärme von Hammerhaien und Silberspitzenhaien, Seidenhaie und Galapagoshaie sowie Weißspitzen-Riffhaie. Durch riesige Schulen von Tausenden von Stachelmakrelen zu schwimmen, ist beeindruckend. Dies ist die Jahreszeit, in der du Baitballs, Grindwale und pelagische Arten, darunter auch Riesenthunfische, zu Gesicht bekommst.

Sea of Cortez - Orcals & Mobulas: (April bis Mitte Juli)
Mobula-Rochen und Orcas leben das ganze Jahr über in der Sea of Cortez, aber die Action wird besonders heiß von Ende März bis Mitte Juli, wenn sich die Mobulas in großen Schulen ansammeln. Auch Blauwale, Finnwale, riesige Delfinschulen und viele andere fantastische Begegnungen wie die mit den verspielten Seelöwen sind hier möglich. Das Schnorcheln und Freitauchen mit Mobulas und Orcas ist aber das Highlight dieser Safari. Gesucht werden sie mit einem Ultralight Flugzeug.

Sea of Cortez - Ultimate Whale Shark Adventure (Juni bis Oktober)
Dieses Abenteuer kombiniert einige der besten Tauchgänge in der Sea of Cortez, unterstützt durch ein Spotter-Flugzeug, mit einer großen saisonalen Versammlung von Walhaien in einer verlassenen Bucht mitten im Nirgendwo. Diese sommerliche Zusammenkunft von Walhaien ist in Baja legendär. Zwischen 80 und 220 Walhaie wurden zwischen Mai und Oktober gesichtet. Der Bonus sind all die anderen großen Tiere in der Sea of Cortez zu dieser Zeit des Jahres. Es wird Ausschau gehalten nach Orcas, Grindwalen, Pottwalen und Finnwalen und besucht wird eine einsame Insel, auf der sich die größte Population von Blaufußtölpeln der Welt befindet.

Magdalena Bay - Mexiko Sardine Run: (Oktober bis Jänner)
Von Oktober bis Januar findet in den nährstoffreichen, blauen Gewässern vor der Magdalena-Bucht ein magisches Ereignis statt: Alle Arten von Raubtieren versammeln sich, um auf den zweitgrößten Sardinenschwarm der Welt Jagd zu machen. Gestreifte Marline, die mit 50 km/h um und durch die Fischschwärme schwirren. Aber anzutreffen sind auch Bryde- und Buckelwale, die sich ihren Weg durch die Schwärme bahnen, sowie Haie, viele Seelöwen, Mahi Mahi, Seevögel und vieles mehr. In den nahe gelegenen Gebieten sind sogar viele Schildkröten und Mola Mola.

Baja Ultimate Whales (Mitte Jänner bis Mitte März)
Triff die majestätischsten Wale der Welt: Grauwale, Buckelwale, Blauwale, Finnwale und Walhaie. Nicht zu vergessen sind die riesigen Delfinscharen.
Kombiniere die beeindruckende Begegnung mit den Grauwalen in der Lagune von San Ignacio mit einem 8-tägigen/7-Nächte-Abenteuer auf dem Meer mit all diesen anderen Tieren der Baja und einem eigenen Beobachtungsflugzeug, um deine Begegnungen zu maximieren.

Cocos Island Sharks (August bis Mitte September)
Cocos - allein der Name entlockt erfahrenen Tauchern ein wissendes Lächeln. Die als "Insel der Haie" bekannte Insel ist nicht nur wegen der berühmten Hammerhaischulen bekannt, wo die Haie zu dir kommen, sondern auch wegen der winzigen tropischen Regenwaldoase im östlichen Pazifik. Hier triffst du auf jede Menge Weißspitzen-Riffhaie, Marmorrochen, Tigerhaie und die immer wieder faszinierenden Hummer und Kraken. Natürlich gibt es auch Schwärme von jungen Pferdeaugenmakrelen und Hunderte von Kreolenfischen, die sich hier versammeln.

Tauchen

Die Nautilus Belle Amie ist perfekt auf die Bedürfnisse von Tauchgästen abgestimmt. Sie verfügt über ein großes Tauchdeck, sensationelle und v.a. ortskundige Tauchguides und Top-Ausstattung. Nitrox, TRIMIX und andere Gasgemische sind ebenso im Angebot (gegen Aufpreis) wie der Verleih von speziellen Tauchflaschen oder Rebreather-Ausrüstungen (jeweils mit Voranmeldung und gegen Gebühr). Große und komfortable Zodiacs bringen die Taucher schnell zu den Tauchplätzen.
Jeder Taucher wird mit dem Nautilus-Lifeline-System, ein Notruf- und Rettungssystem, ausgestattet. Dieses System wurde vom Eigner der Nautilus Liveaboards entwickelt. Je nach Tour werden täglich 3–4 Tauchgänge angeboten.

Zur Nautilus Flotte gehören mittlerweile 4 Schiffe: die legendäre Nautilus Explorer, die Nautilus Undersea, die luxuriöse Nautilus Belle Amie sowie die Nautilus Gallant Lady. Sie alle sind für Taucher ideal gestaltete und sehr funktionelle, stabile sowie sichere Liveaboards. Die Yachten sind bestens für die langen Überfahrten auf dem Pazifik geeignet. Sicherheit wird extrem großgeschrieben - beginnend vom ersten Briefing bis zu laufenden Überprüfungen, Sicherheitsübungen und dem Tragen von Schwimmwesten.
Angesteuert werden das ganze Jahr über abwechslungsreiche Ziele wie die Sea of Cortez, Socorro (ca. 18 Stunden) oder das Clipperton Atoll. Neu gibt es auch wieder einzelne Touren nach Cocos.

  • Schnorcheln
  • Nur Fortgeschritte
  • Nitrox verfügbar
  • Tec Diving
  • Rebreather friendly
  • Leihausrüstung (Anmeldung)
  • Taucher-Ortungssystem
  • Fotografen freundlich
  • Nationalparks
  • Sidemount

Unterkunft

Die Schiffscrew ist überaus fürsorglich, bestens eingespielt und betreut die Gäste sehr, sehr herzlich und gut. Kapitän, Zodiacfahrer und Guides sind toll, was eine sehr angenehme Atmosphäre auf dem Schiff erzeugt. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich und bietet für jedermann etwas.
Auf dem Hauptdeck findet man jeweils ein großes Tauchdeck und den gemütlichen Salon mit großen Sofas und Fernseher, Bar sowie der Speisesaal, der mehr als ausreichend Platz für alle Gäste und Crew bietet.

Auf dem Unterdeck gibt es 8 Doppelkabinen, sowie eine 4-Bett-Kabine. 2 Premium Suiten liegen direkt am Hauptdeck und können auf Wunsch hin zu einer Platinum Suite zusammengelegt werden. Auf dem Oberdeck, mit perfekter Lage, gibt es auch noch 5 Superior Suiten. Alle Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, sowie ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC. Die Suiten sind zusätzlich noch etwas größer und besitzen ein Panoramafenster mit atemberaubender Aussicht.

Die Standard-Kabinen sind unter Deck und überaus geschickt angelegt. Es gibt ausreichend Stauraum und sehr bequeme Betten. Die Oberdeck-Kabinen und die Suiten sind etwas geräumiger und haben Fenster anstatt Bullaugen. Am Sonnendeck gibt es Liegen für Sonnenanbeter.
Auf dem Hauptdeck findet man ein großes Tauchdeck mit schrägem Abgang zur Plattform am Heck des Bootes für ein sehr angenehmes Tauchen vom Schiff aus oder das Besteigen der Zodiacs. Ebenfalls am Hauptdeck ist der gemütliche Salon mit großen Sofas und Fernseher, Bar sowie der Speisesaal, der mehr als ausreichend Platz für alle Gäste und Crew bietet.

weitere Infos

Kombiniere deine Tauchsafari mit einem Land-Abenteuer:

San Ignacia Laggon Grey Whales: (Mitte Jänner bis Mitte April)
Diese Wildnis-Glamping-Expedition ist die erste ihrer Art und ermöglicht es dir, einige der die abgelegensten, wildesten Ecken von Baja California zu erleben. Jedoch mit einem Komfort und Luxus, wie man ihn noch nie gesehen hat in der Lagune von San Ignacio.
Jeden Winter wandern die Grauwale in die warmen, flachen Gewässer der San Ignacio Lagune, um sich zu paaren und zu kalben. Hier kannst du diesen sanften Giganten von Angesicht zu Angesicht begegnen.

Ocean & Rainforest Adventures: (August)
Tauchen auf der Caño-Insel sowie in den Nationalparks Piedras Blancas und Osa Peninsula. Diese Reise ist die ideale Verlängerung vor oder nach den Cocos-Inseln, denn sie verbindet das Tauchen nahtlos mit einer mehrtägigen Erkundung des Regenwaldes, die von einem Naturforscher an Bord geleitet wird. Nach Strandlandungen von den Schlauchbooten aus hältst du Ausschau nach vier verschiedenen Affenarten, Schwärmen von Scharlacharas, Faultieren, Tukanen, Fröschen, Schlangen und vielem mehr.

Verfügbarkeiten und Preise:

 

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie, dass unsere Tauchreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Bitte addieren Sie 3 und 6.

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Zur Zeit haben wir keine Reise zu diesem Thema in unserem Online-Angebot.

Copyright 2024 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.