Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

Newsreader

News

Risikofrei buchen

Wohin man reisen kann ...

Für viele von uns ist die Lust nach einer Reise in der Zwischenzeit besonders groß geworden.

Unsere Länderauflistung stellt eine Momentaufnahme dar, für jene die Einreise für Österreicher- immer unter bestimmten Voraussetzungen - momentan möglich ist. Es gelten selbstverständlich im Land die üblichen Sicherheitsmaßnahmen wie Abstand halten und Hygienemaßnahmen. Manche Länder verlangen darüber hinaus das Tragen des MNS auch bei einem Aufenthalt im Freien. Bitte Informieren Sie sich vor Abreise über die geltenden Bestimmungen im Zielland.

Bitte beachten Sie weiters, dass sich diese Bestimmungen jederzeit ändern können! Wir haben, soweit wie es uns möglich ist, Links zu den Destinationen, Behörden u.s.w. bzw. zum Außenministerium hinterlegt.

Informationsstand: 22.10.2020 12:00 Uhr

Azoren; Bei der Einreise ist ein negatives SARS-CoV-2-Testresultat, nicht älter als 3 Tage, vorzuweisen oder direkt bei Einreise durchführen zu lassen, das Resultat muss dann in der Unterkunft abgewartet werden.

Bahamas; Alle Einreisenden müssen über einen negativen Covid-19 RT PCR-Test, der bei Einreise nicht älter als 10 Tage sein darf, verfügen. Ein elektronisches Bahamas Health Visa muss beantragt werden.

Belize; Die Einreise ist seit 1. Oktober wieder möglich. Der Download der Belize Health App und die Beantwortung der Informationen ist innerhalb von 72 Stunden vor Einreise notwendig.

Bermuda; 1-3 Tage vor Abreise ist die "Approved Travel Authorisation" einzuholen. Zusätzlich muss ein negativer COVID-19 PCR Test, der nicht älter als 7. Tage vor Abreise gemacht wordren war, nachgewiesen werden.

Cabo Verde, Kapverden; Ein negativer SARS-Cov-2 PCR Test, der bei der Einreise nicht älter als 72-Stunden sein darf, ist mitzuführen.

Französische Überseegebiete: Guadeloupe, Polynesien, Martinique, St. Martin, St. Bartholomäus und La Reunion; Bei Abreise ist ein negatives Covid-19 Testergebnis, das nicht älter als 72-Stunden sein darf und eine Selbsterklärung abzugeben.

Dubai; Ein negatives COVID-19 Testergebnis, nicht älter als 96 Stunden bei der Anreise ist Notwendig. Zertifizierte Stellen können diese Tests durchführen.

Kanarische Inseln; Flugreisende sind verpflichtet, frühestens 48 Stunden vor der Abreise im Spain Travel Health Portal ein Formular zur Gesundheitskontrolle auszufüllen, welches einen QR-Code erzeugt, der bei der Einreise vorzuweisen ist. Jede Person muss über einen eigenen, mit der Reise verbundenen QR-Code verfügen.

Kenia; Ein negativer COVID-19 Test, nicht älter als 96 Stunden ist vorzuweisen. Mit nächtlichen Ausgangssperren ist zu rechnen.

Madeira; Bei der Einreise ist ein negatives SARS-CoV-2-Testresultat, nicht älter als 3 Tage, vorzuweisen oder direkt bei Einreise durchführen zu lassen, das Resultat muss dann in der Unterkunft abgewartet werden. Min. 12 bis max. 48 Stunden vor Abflug ist ein Onlinefragebogen auszufüllen.

Malta; Momentan ist die Einreise nach Malta für Österreicher ohne Einreisebeschränkungen möglich, sofern sie sich 2 Wochen vor der Einreise im Herkunftsland aufgehalten haben.

Marokko; Die Einreise ist gegen Vorlage einer Reservierungsbestätigung oder Einladung eines marokkanischen Unternehmens gestattet. Ein negatives PCR-Testergebnis, welches nicht älter als 72 Stunden sein darf, ist vorzuweisen.

Namibia; Bei der Einreise ist ein negativer COVID-19 PCR-Test vorzuweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.
Am 5. Tag nach der Einreise ist eine neuerliche Testung verpflichtend.

Seychellen; Bei der Einreise ist ein negativer COVID-19 PCR Test, eines akkreditierten Labors, der nicht älter als 72 Stunden ist, vorzulegen. Eine Einreisegenehmigung ist auf der Website https://seychelles.govtas.com zu beantragen.

Südafrika; Die Einreise für Österreicher ist seit 19.10. wieder möglich. Die Liste der Länder, denen die Einreise verboten wird, wird alle 14 Tage aktualisiert. Ein negativer COVID-19 Test, nicht älter als 72 Stunden ist bei Einreise vorzulegen. Ein Unterkunftsnachweis erbracht werden (für den Fall, dass man in Quarantäne muss). Im Falle von Symptomen bei der Einreise ist ein neurlicher COVID-19 Test auf eigene Kosten zu Machen. Sollte dieser positiv sein, muss eine 10-tätige Quarantäne auf eigene Kosten gemacht werden. Corona-App "Covid Alert South Africa" auf dem Mobiltelefon installieren. Ausgangssperren in dern Nacht.

Tansania; Bei der Einreise muss ein negativer COVID-19 PCR Test vorgelegt werden. Bei Symptomen wird bei der Einreise ein nochmaliger Test gemacht. Sollten die Ergebnisse positiv sein muss mit einer Quarantäneeinweisung gerechnet werden.

Risikofrei buchen

Reisen in Corona Zeiten ist nicht immer ganz einfach, Grenzen öffnen sich und schließen dann wieder, und das beinahe täglich. Wir haben uns mit unseren Partnern in Verbindung gesetzt um herauszufinden ob Sie und für unsere Gäste geänderte Buchung- bzw. Stornobedingungen anbieten können, damit eine "sorgenfreiere" Art der Buchung möglich ist.
Eines können wir vorab schon sagen: viele unserer Partner bieten Ermäßigungen, wie z.B. 7 Nächte buchen 5 Nächte bezahlen, an. Einige Tauchsafari Anbieter haben darüber hinaus geringere Anzahlungen und flexiblere Umbuchungs- oder Stornierungskonditionen für uns angeboten.

Dazu zählen u.a. folgende Flotten und Destinationen:
Emperor Flotte - Ägypten, Malediven
Pindito - Indonesien
Worldwide Dive & Sail (Master, Siren, Junk, Blue O2) - weltweit
Solitude - Indonesien, Philippinen & Palau

Tauchterminal Bali

Neben diesen Tauchsafari Partnern bieten Reiseveranstalter eigene "Covid Protect"-Optionen an:
Dazu gehört z.B. die TUI für die Marken TUI, airtours.
Für alle Buchungen mit einer Abreisen bis zum 30.04.2021 gilt:
- Medizinische Rückführung und medizinische Heilbehandlungskosten
- Quarantänekosten-Garantie bei Infektion oder bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2 Virus und behördlich angeordneter individueller Quarantäne.
Gerne informieren wir Sie auf Anfrage gerne individuell.

Eine wirklich sehr übersichtliche Seite bietet unser Aussenministerium. Hier findet ihr immer aktuell jene Länder für die es eine Reisewarnung gibt - d.h. die Länder die mindestens Stufe 5 oder 6 als Reisewarnung haben und wohin von Reisen dringend abgeraten wird.

Unter "Länder von A-Z" findet man dann die aktuellen Bestimmungen für die Einreise. Auch ob das jeweilige Land aktuell Östrereicher einreisen lässt und unter welchen Bedingungen. Ein aktueller PCR test ist bei den meisten Ländern mittler Weile Standard. HInzu kommt oft eine vorab Online - Registrierung. Da die Vorschriften jedoch wirklich ständig geändert werden, müssen wir wirklich jeden einzelnen Reisewunsch ganz knapp vor Abreise nochmals prüfen.

Aber trotz dieser Hindernisse haben wir auch jetzt in diesen für Reisen sehr mühseligen Zeiten immer wieder HAPPY GUESTS, die sich freuen ihre Nase wiedermal unter Wasser zu stecken. Also - nicht aufgeben - das wird schon wieder!

Zurück

Copyright 2020 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.