Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

Reisedetails

Zurück

Amba

kundenvorteile
-

Ausstattung

  • Eigene Tauchbasis
  • Sportangebot
  • Landausflüge
  • WIFI
  • Sateliten Telefon

Kurzinfo

Beschreibung

Die Amba bietet als eine der wenigen Yachten Tauchsafaris im Norden der Malediven abseits vom Massentourismus an. Die top eingespielte Crew & Manager Stefan verwöhnen ihre Gäste seit vielen Jahren auf höchstem Niveau. Die Amba wurde 2019 komplett renoviert und ist in den Innen- und Außenbereichen sehr geräumig. Ein professionelles Hygiene Konzept sorgt für einen sicheren Aufenthalt. Es finden maximal 20 Gäste in 10 Kabinen Platz. Meist kommen sie aus Deutschland, Österreich und er Schweiz.
Planugssicherheit: Alle ausgeschriebenen Termine finden immer statt, auch wenn nur ein Gast gebucht ist.



Tauchen: Was kann man sehen?

  • Haie
  • Walhaie
  • Mantas
  • Rochen
  • Mobulas
  • Delfine
  • Schildkröten
  • Grossfische
  • Fischschwärme
  • Seepferdchen
  • Riffe & Korallen
  • Makro
  • Steilwände
  • Nachttauchgänge
  • Early Morning Dives

Informationen


Geplante Touren, freie Plätze und Preise:

Infos Tauchbasis

Der farbenfrohe Norden bietet unglaublich schöne Tauchplätze, viel Ruhe und unvergessliche Erlebnisse. Es gibt eine sehr große Artenvielfalt, somit kommen sowohl unsere Makro- als auch Großfischliebhaber auf ihre Kosten. Fast nur die Amba steuert seit 2004 Tauchplätze im Haa Alifu Atoll und Haa Dhaalu Atoll, ganz im Norden der Malediven an, rund 280 km von Male entfernt und in nur 35 Minuten mit dem Propellerflugzeug zu erreichen.

Es stehen aber auch 7 und 10-tägige Trips in den zentralen Atollen auf dem Tourenplan, z.B. gibt es regelmäßig Sondertouren ins Baa Atoll mit dem beliebte Manta und Walhaispot „Hanifaru“ an. Außerdem finden Sondertouren ins Raa Atoll sowie einige „Best of Maldives“ Touren zum Saisonstart im September ab Male statt, wo kein Inlandsflug erforderlich ist. Entlegene Riffe mit Mantas und Riffhaien, aber auch Stachelrochen, Gitarrenrochen. Leopardenhaien und eine Vielzahl an sonst eher für Indonesien typische „Critters“ laden zu unvergesslichen Tauchgängen ein. Vor allem seit der letzte El Nino einen großen Teil der Hartkorallen auf den Malediven zerstört hat, wissen nicht nur die Unterwasserfotographen die großen, farbenfrohen Felder von Weichkorallen im Norden der Malediven noch mehr zu schätzen.

Zusätzlich wird die Amba von einem 1 Diving-Dhoni (Tauch-Schiff) begleitet. Somit entfällt das lästige Schleppen der Tauchausrüstung. Diese bleibt ständig auf dem Tauchboot, von dem aus auch die Tauchgänge durchgeführt werden. Das Dhoni wurde speziell den Wünschen der Taucher angepasst, d.h. großzügiges Platzangebot, mehrere Ausstiege, begehbares Sonnendeck und eine schnelle Motorisierung. Da wird jede Ausfahrt zum Vergnügen.

Tauchbetrieb:
Täglich werden 2 - 3 Tauchgänge vom Dhoni aus angeboten, sowie nach Möglichkeit ein Nachttauchgang pro Woche. Die Tauchplätze werden mit großer Sorgfalt ausgesucht und ein kurzes aber detailliertes Briefing auf Deutsch und Englisch bereitet die Taucher auf den Tauchgang vor.
 An Bord der Amba wird nur mit Nitrox getaucht, Luftfüllungen werden aus Sicherheitsgründen nicht angeboten. SSI-PADI und RAID Kurse werden an Bord angeboten und auf Deutsch und Englisch unterrichtet. Der Nitroxkurs kann in nur wenigen Stunden gemacht werden. Wir bitten Sie, bei einer geplanten Kursteilnahme eine schriftliche Erklärung Ihres Hausarztes zur Unbedenklichkeit beim Check in vorzulegen.
 
Am Anreisetag wird nicht getaucht. Durch die derzeitige Covid-19 Situation kann einen Tag vor Abreise, sowie am Abreisetag selbst nicht getaucht werden. Einen Tag vor Abreise muss ein Covid-19 Test auf einer Insel gemacht werden. Sofern es die Zeit noch zulässt, wird selbstverständlich nochmal getaucht. Der Test kostet  derzeit ca. 100 US Dollar und muss vom Gast direkt vor Ort selbst bezahlt werden.

Voraussetzung zur Teilnahme am Tauchbetrieb:
Jeder Tauchgast muss für ein Tiefenlimit von 30 Metern zertifiziert sein. Man ist sich der Unterschiede der Ausbildungsorganisationen durchaus bewusst (PADI, SSI, CMAS etc.) Bitte daher die Zertifizierung (gerne auch nur als Foto) beim Check-in bereit zu halten.



Jeder Tauchgast muss zur eigenen Sicherheit und zur Tauchgruppenorganisation Nitrox zertifiziert sein, da künftig keine Tanks mit normaler Luft zum Tauchen bereitgestellt werden. Kurse können an Bord kostengünstig ohne vorherige Anmeldung gebucht werden. Ein deutschsprachiger SSI-RAID-PADI Tauchlehrer ist jederzeit an Bord. 



Jeder Tauchgast muss neben dem üblichen Tauchequipment ein Schneidewerkzeug, Boje mit Reel, Taucherlampe, Signalpfeife sowie einen Tauchcomputer (pro Taucher) mit sich führen. Es werden keine Ausnahmen gemacht! Ersatz- bzw. Leihequipment ist, sofern vorbestellt, an Bord vorhanden. Taucher, die ihren eigenen Tauchcomputer mit sich führen, bitten wir darum einen Batteriewechsel vor der Tour zu machen. Ein regelmäßiger Service des Equipments wird vorausgesetzt.



Das Mindestalter um an einer Tour teilzunehmen beträgt 12 Jahre. 



Sehr erfahrene Taucher dürfen im Buddyteam in der Nähe eines Tauchguides selbstständig tauchen. 



Falls der letzte Tauchgang länger als 2 Jahre her ist oder der Taucher sich nicht sicher ist, bitten wir darum im Vorfeld einen Auffrischungskurs zu machen.

Derzeit steht kein Enos oder Nautilus Lifeline zum Verleih zur Verfügung, ein Ortungssystem ist aber in Planung.

  • Nicht-Taucher
  • Tauchausbildung
  • Schnorcheln
  • Anfänger gerecht
  • Nur Fortgeschritte
  • Nitrox verfügbar
  • Rebreather friendly
  • Leihausrüstung (Anmeldung)
  • Private Guides

Wissenswertes

Kabinen und Ausstattung:
Bis zu 20 Gäste finden an Bord Platz. Die Unterbringung erfolgt in 6 Standardkabinen im Unterdeck, sowie 2 Standardkabinen und 2 Luxuskabinen auf dem Oberdeck mit fantastischem Ausblick auf den Indischen Ozean. Die Luxuskabinen sind größer und verfügen zusätzlich über eine private Sonnen/Schatten-Terrasse. Alle Kabinen sind ausgestattet mit Doppel- und/oder Einzelbetten, individuell regulierbarer Klimaanlage, Ventilator und eigenem Bad mit Waschbecken, Dusche und WC. Handtücher sind im Badezimmer ausreichend vorhanden, Badetücher für das Sonnendeck und täglich frische Handtücher für das Tauchdhoni werden zur Verfügung gestellt.

Das großzügig gestaltete Sonnendeck, teils auch überdacht, lädt mit Liegestühlen und einer großen Liegefläche zum Relaxen ein. Auf dem Schattendeck, das im Lounge-Stil gestaltet wurde, lässt es sich nach dem Tauchen hervorragend entspannen.

Im Salon wird mehrmals täglich das Essen serviert oder es wird sich an der Bar getroffen. Ebenso finden sich hier eine kleine Bibliothek, Zeitschriften und diverse Spiele. WiFi steht an Bord gegen Gebühr zur Verfügung. Tauchlampen etc. können im Salon bequem aufgeladen werden. Das Schiff verfügt über 24 Stunden Strom mit 230 Volt und deutschen Steckdosen.

Sie werden leicht seekrank ??? Die Amba hat sich etwas einfallen lassen: Um ein Rollen (Schaukeln) des Schiffes bei Seegang weitestgehend zu unterbinden, wurden in sehr aufwändiger und kostspieliger Kleinarbeit 15 Tonnen Gewicht direkt in den Schiffsrumpf über dem Kiel eingearbeitet. 15 Tonnen am tiefsten Punkt des Schiffes, über die ganze Länge verteilt, sorgen für eine ruhige Wasserlage.

Verpflegung:
Die Vollpension beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack und Abendessen. Trinkwasser, Nescafe und Tee sind ebenfalls inbegriffen. Unsere Gäste loben vor allem die gute Qualität und Abwechslung der Speisen, die unser Koch seit mehr als 15 Jahren zubereitet. Softdrinks und alkoholische Getränke sind direkt vor Ort zu bezahlen.

Die Amba wird jedes Jahr während der Sommermonate auf den neuesten Stand gebracht.

Package und Preise:

Die gelisteten Preise sind pro Gast gerechnet. Die Touren beinhalten 2-3 Tauchgänge pro Tag. Ebenso im Preis enthalten sind Transfers vom Abfahrtsflughafen, Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack, Abendessen, Trinkwasser, Nescafe, Tee, Handtücher, Zimmerservice, Blei, Lufttank (bitte über Nitroxpreise informieren) und alle Tauchgänge. Die Tauchgänge werden von deutschsprachigen erfahrenen und zertifizierten Guides geführt.

Zusätzlich inkludierte Aktivitäten:
- Strand BBQ (je nach Wetterlage und Route)
- Besuch einer Einheimischeninsel (je nach Wetter und Tour)
- Schnorcheln
- SUP – Stand Up Paddle board

Extrakosten
- 6$ Touristenstsuer / Nacht
- Inlandsflüge (Richtpreis ca 180,- € / Oneway)
- Internet (15€ / 5 GB)
- Trinkgeld
- Nitrox
- privater Guide
- Leihequimpment (Voranmeldung)
- An Board Konsumationen (Bargetränke, Espresso, Soft Drinks, Board Shop)
- Tauchkurse
- gültige Tauchunfall-sowie Evakuierungsversicherung zwingend erforderlich (Versicherungsbestätigung wenn nicht DAN osder Aquamed)
- Covid Test bei Abreise, wenn benötigt (ca. 100,- $)

Die Bezahlung an Bord (Green Tax, Getränke, Nitrox, WiFi usw.) ist nur bar, in Euro oder USD möglich. Kreditkarten werden nicht akzeptiert. Auf mehrfache Anfragen empfehlen wir unseren Gästen ca. 200-300 Euro pro Gast in bar dabei zu haben. Falls Sie planen einen Kurs an Bord zu machen bitte den Kurspreis dazu addieren.

Info: Es ist verboten Alkohol auf die Malediven einzuführen, ebenso Schweinefleisch und pornografisches Material. Da es an Bord der Amba eine Alkohollizenz gibt, wird eine Vielzahl an erlesenen Weinen, Schnäpsen, Cocktails, Softdrinks etc. angeboten.

Sonstiges

Covid19 Info
Am Ankunftstag sowie an den letzten beiden Tourtagen kann nicht getaucht werden. Am vorletzten Tag muss morgens ein Covid-19 Test gemacht werden. Falls es die Zeit erlaubt wird dann noch ein Tauchgang angeboten.

Sicherheit
CB Set, GPS, Handy, Tiefenmesser, Radar, First Aid, Sauerstoff, Schwimmwesten, Rettungsinseln, Rettungsringe,Feuerlöscher, Rauchmelder, Nautilus Marine GPS for guides.

 
Technische Daten:
Länge: 33 m
Breite: 10 m
Motor: Volvo, 430 PS
2 Fischer Panda Generatoren, 1 Kohler Generator
2 Bauer Kompressoren á 320 Liter
Nitroxmembran Anlage
Nitrox gegen Gebühr
230 V, deutsche Stecker
Tauchdhoni mit WC

Bordsprache:
Deutsch, Englisch, Dhivehi . Ganzjährig ist ein deutscher Ansprechpartner vor Ort.

On-board Check-in und Abholung von den Flughäfen:

Bei Male-Male Touren werden Sie um 16 Uhr bei dem Burger King Restaurant des Flughafens von einem deutschsprachigen Mitarbeiter begrüßt und zur Amba gebracht. Da hauptsächlich Back to Back Trips angeboten werden, benötigt die Crew die Zeit vor 16 Uhr, um das Schiff für die neuen Gäste herzurichten. Ein früherer Check-In ist daher leider nicht möglich.
Falls möglich bitten wir Sie dies bei den Flugbuchungen zu berücksichtigen. Bei Hanimaadhoo – Hanimaadhoo Touren werden Sie nach Ankunft sofort abgeholt und zur Amba gebracht.

Easy trip Check In - auszufüllen vor Anreise

Geschäftsbedingungen Amba

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie, dass unsere Tauchreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Was ist die Summe aus 4 und 1?

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Zur Zeit haben wir keine Reise zu diesem Thema in unserem Online-Angebot.

Copyright 2021 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.