Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

DE
Haben Sie Fragen? +43 2231 65450

Bahamas Aggressor Tigerbeach

Zurück

kundenvorteile

Bahamas Aggressor Tigerbeach

29.06.2019
-
06.07.2019
Ausstattung
  • Sateliten Telefon
1 Woche Tigerbeach

Die Bahamas Aggressor ist eine Yacht mit 30 m Länge und cruist seit Mai 2012 in den Outer Islands der Bahamas. Die sieben- oder 10-tägigen Touren starten und enden entweder samstags in Nassau oder - für die Hai Tauchkreuzfahrten - in Westend, Grand Bahama. Es gibt einen Salon mit gemütlicher Sitzecke, eine TV/DVD Kombination, eine kleine Bücherei und eine Bar. Auf dem Oberdeck befindet sich das große Sonnendeck mit einer Freiluftbar.

Die Kabinen auf der gemütlichen Bahamas Aggressor verfügen über eine individuell regelbare Klimaanlage, ein eigens Bad mit Dusche/ WC und Haartrockner, einem audiovisuellem Unterhaltungssystem und ein kleines Bugfenster. Handtücher werden auf Wunsch täglich gewechselt.

Insgesamt finden 14 Gäste Platz. Es gibe eine Vierbettkabine mit je zwei Stocketten und 5 Doppelkabinen, die jeweils über ein großes Bett unten und oben ein schmäleres Stockbett oberhalb verfügen. Das Bad der Viererkabine mit Dusche/ WC/ Haartrockner befindet sich auf dem Flur. Die Kabinen sind klein, aber sehr funktionell eingerichtet. Das Schiff hat immer noch ein bisschen 70er Jahre Look, im Vergleich zu den anderen Schiffen auf den Bahamas aber einen recht guten Standard.

Die Crew ist - wie auf allen Aggressor Schiffen - sehr fürsorglich und bestens ausgebildet. Die Küche international und lecker.

Tauchen: Was kann man sehen?
  • Haie
  • Rochen
  • Delfine
  • Schildkröten
  • Fischschwärme
  • Riffe & Korallen
  • Makro
  • Wracktauchen
  • Höhlentauchen
  • Nachttauchgänge
  • Early Morning Dives

Informationen

Infos Tauchbasis

Am Tauchdeck ist ausreichend Platz für die Taucher und ein eigener Kameratisch mit Ladestationen sowie separate Spülbecken für Ausrüstung und diverse Kameras sind vorhanden, Nitrox ist verfügbar. Leihausrüstung gibt es ebenfalls, aber nur nach Voranmeldung.
Die Sicherheitsstandards des Schiffs sind gut und entsprechen den örtlichen Richtlinien.

Taucher finden hier vor den Bahamas eine große Artenvielfalt vor - typisch für die Bahamas sind häufige Begegnungen mit Delphinen, Schildkröten und ab und an auch Haien und auch die Unter Wasser Landschaft ist sehr schön, geprägt von vielen Schwämmen und Korallen.

Angefahren werden die Exumas Eluthera sowie vor Klein-San-Salvador und wer Glück und ruhige See hat, macht sogar einen Abstecher zu den badenden Schweinchen. Während der Safaris gibt es für Nicht-Taucher etliche Möglichkeiten, die herrlichen Inseln zu besuchen und natürlich auch zu schnorcheln und zu baden.
Im Jänner und Anfang Februr hat man rund um die Inseln von Andros, Long Island, Cat Island und den Berry Islands gute Chancen auf große Gruppen von Zackenbarschen, die in dieser Zeit ihren Laich ablegen aber auch sonst ist die Bahamas Kreuzfahrt jedenfalls ein highlight. Die Gäste dürfen sich auf warmes Wasser, Sonnenschein und üblicher Weise ruhige See freuen.

Angeboten werden wöchentliche Törns und im Package enthalten sind bis zu fünf Tauchgänge am Tag und Vollpension inklusive Getränke (auch lokale alkoholische Getränke wie Bierund Wein). Es kann im Buddyteam oder mitden Guides getaucht werden.
Alle Tanks haben INT-Anschlüsse,ein Adapter für DIN Regler ist also mitzubringen. Getaucht wird meist von der Tauchplattform des Schiffs.

  • Schnorcheln
  • Nur Fortgeschritte
  • Nitrox verfügbar
  • Leihausrüstung (Anmeldung)
  • Fotografen freundlich
  • Sidemount

Wissenswertes

Haie Tiger Beach & Bimini Touren:

Die 7 und 10-tägigen Tauchkreuzfahrten führen zu den besten Tauchplätzen der Bahamas - unter anderem zur Tiger Beach und nach Bimini. Start- und Zielhafen ist die Marina des Old Bahamas Bay Resorts in Westend (Grand Bahama). Vom Flughafen Freeport ist das Resort & Marina ca. 30 Minten mit dem Taxi entfernt. Bei Ankunft und Abreise kann man ein paar Tage in dem kleinen Resort einplanen oder auch in einem anderen Hotel in Freeport.

Die Aggressor Flotte besucht während der Kreuzfahrt viele gute Hai-Tauchplätze. Allerdings werden die Haie NICHT GEFÜTTERT. Um die Tiere dennoch anzulocken und in die Nähe der Taucher zu bringen wird eine kleine Metall Box mit Fischabfällen im Wasser plaziert. Dadurch kann kein offenes Futter im Wasser treiben und die Haie werden dennoch durch den Geruch magisch angezogen. Viele Fotografen und Haifans kommen auf die Bahamas, um einmal im klaren Wasser Zitronen-, Tiger- und andere Haie vor die Linse zu bekommen und sie einmal hautnah erleben zu können.

Auf unsere Gäste warten nahezu garaniert Karibische Riffhaie, Zitronenhaie, Tigerhaie und Ammenhaie und in Bimini hat man gute Chancen einen Großen Hammerhai live zu erleben. Sehr oft werden auch Delphine, Schidkröten oder Tarpune gesichtet. Karibische Riffe und Riff-Fische stehen an der Tagesordnung.

Sonstiges

*** KLEINGEDRUCKTES GANZ GROSS ***
Die Haie werden angelockt, d.h. wir empfehlen dieses Abenteuer definitiv nur Gästen, die ausreichend Taucherfahrung haben und die bereits öfters mit Haien getaucht sind. Es sind umfangreiche Haftungsausschlüsse zu unterzeichnen und die Anweisungen der Tauchguides müssen streng befolgt werden. Des potentiellen Risikos bei einem solchen Tauchgang möglicher Weise auch verletzt zu werden, muss sich jeder Gast bewusst sein und es auch selbst tragen.

Da die Tauchplätze allesamt abseits des Festlandes liegen und aufgrund dessen oft mit Strömungen und anderen schwierigeren Tauchbedingungen zu rechnen ist, müssen alle Teilnehmer eine fundierte Taucherfahrung mitbringen (min Zertifizierung AOWD - vor allem aber sollte man so sicher beim Tauchen sein, dass man sich auch wirklich auf die Haie konzentrieren kann!) Man taucht OHNE KÄFIG.
Wichtig ist, dass sich jeder des Risikos bewusst sein muss, dass Tauchen mit angeköderten, großen Haien nicht risikofrei ist. Hinzu kommt, dass sämtliche Haftungsausschlüsse gegenüber dem Bootsunternehmen unterschrieben werden müssen!!!

Reederei Aggressor Fleet
Achtung es gelten die Stornobedingungen Reederei
Dies ist ein ausländischer Reiseveranstalter und es gelten nicht die gleichen Bestimmungen wie im Europäischen Reiserecht (Insolvenz, Haftung etc.)
Gerne organisieren wir auch die Anreise - dieses Abenteuer kann allerdings nicht als Pauschalreise gebucht werden.

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie, dass unsere Tauchreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Bitte addieren Sie 5 und 2.

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Copyright 2019 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
Zustimmen