Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

Reisedetails

Zurück

Easy Diving Safaris***

kundenvorteile
-

Ausstattung

  • Eigene Tauchbasis
  • Landausflüge
  • WIFI

Kurzinfo

Beschreibung

Easy Diving bietet Tauchsafaris zu den schönsten Plätzen der Philippinen an. Eine Kombination mit den Easy Diving Resorts ist dabei natürlich ideal! Bei den Safaris wird entweder an Bord oder in ausgesuchten Hotels auf der Route übernachtet.
Aufgrund der großen Nachfrage nach mehr Destinationen wurden die Tauchsafaris im Laufe der zeit auch gebaut und nun mit 3 Booten innerhalb der Visayas und nach Cagayan ausgeführt. Die Safaris gibt es von Oktober bis Mai wöchentlich zu den Visayas (Dauin, Moalboal, Bohol, Apo Island, Siquijor, Balicasag, Oslob, Panglao, Sumilon, Pescador, Alona Beach und Santander) und von Jänner bis Juni nach Cagayan.



Tauchen: Was kann man sehen?

  • Haie
  • Walhaie
  • Rochen
  • Delfine
  • Dugong
  • Schildkröten
  • Fischschwärme
  • Napoleons
  • Muck-Diving | Critters
  • Seepferdchen
  • Riffe & Korallen
  • Makro
  • Wracktauchen
  • Hausrifftauchen
  • Steilwände
  • Nachttauchgänge

Besonderheiten

Bei den Islandhopping - Tauchsafaris hat gibt es zwei Übernachtungsmöglichkeiten: Man kann an Bord des Schiffes in einfachen Kojen schlafen oder in einem Beach Resort nahe dem Ankerplatz einchecken. Hier gibt es tolle Zimmer nach Wahl. Das große Gepäck kann am Schiff bleiben.

Cagayan Dive Safari


Visayas Dive Safari

Tauchen

Die Safaris gibt es von Oktober bis Mai wöchentlich zu den Visayas (Dauin, Moalboal, Bohol, Apo Island, Siquijor, Balicasag, Oslob, Panglao, Sumilon, Pescador, Alona Beach und Santander) und von Jänner bis Juni nach Cagayan.

Tauchsafari Visayas
Die Tauchsafaris dauern 6 Tage und führen von Moalboal nach Sipalay oder von Sipalay nach Moalboal und finden entweder auf der Goya oder der Royo statt. Die Tauchgebiete umfassen Sunken Island, Sumilon Island, Apo Island, Siquijor Island, Balicasag Island, Panglao Island, Basay Pier, Dauin. Die absoluten Highligts sind Balicasag Island, Apo Island, Sumilon Island.
Eine Besonderheit ist auch der Landausflug zu den Kawasan Wasserfällen, optionaler Ausflug zu den Chocolate Hills in Bohol.
Inklusive sind jeweils 3-4 Tauchgänge tgl., Vollpension, Landausflug in Kawasan, Übernachtungen sowie dt.sprachige Betreuung. Leihausrüstung, Marineparkgebühren (3000 - 5000 Pesos), Getränke an Land sind extra und vorot zu bezahlen.
 
Tauchsafari Negros - Bohol - Cebu
Die ideale Kombination für Vieltaucher - Tauchen in Cebu und Negros mit tollem Safaritransfer! Von Maolboal nach Sipalay oder umgekehrt. Tauchen im philippinischen Coral Triangle bedeutet gute Sichtweiten, farbefrohe Korallen, zahlreiche Fischarten vom Grossfisch bis zum winzigen Krustentier. Über 6 Tage hinweg werden die besten Tauchplätze der Region betaucht, u.a. Dauin, Apo Island, Siquijor, Balicasag Island, Panglao Island und Sumilon Island. Sogar ein Landausflug zu den Kawasan Wasserfällen ist mit dabei.
Apo Island ist nach wie vor eines der Top-Tauchziele in den Philippinen, in dem neben den Korallengärten und Steilwänden auch Schwärme von Stachelmakrelen und einiges an Grossfisch zu bewundern ist. Derzeit ist die Insel die Heimat von über 650 dokumentierte Fischarten und schätzungsweise über 400 Korallenarten
Auf Panglao fanden das Panglao Marine Biodiversity Project heraus, das diese Insel allein mehr Artenvielfalt als Japan und das Mittelmeer hat. Für all diejenigen, die gerne die Chocolate Hills von Bohol sehen würden, kann ein Tagesausflug organisiert werden.
Das Marineschutzgebiet von Sumilon Island, 24 Hektar groß, bietet eine erstaunlichen Sammlung von Meeresflora sowie mit etwas Glück Weiß- und Schwarzspitzenhaie.
Damit bietet diese Tauchsafari eine unschlagbar Kombination aus Top-Tauchgebieten, Landausflügen, kleine Gruppen, Unterbringung in urigen Strandanlagen und man spart sogar den Transfer von einer Tauchdestination zur anderen.

Tauchsafari Cagayan Island
Die Cagayan Inseln liegen auf dem 500km langen und 30km breiten Cagayan Rücken, der die Cagayan Inseln mit dem Tubbataha Riff und Borneo verbindet. Der Rücken wurde durch vor
tausenden von Jahren erloschenen Vulkanen gebildet. Während Teile wieder gesunken, zusammengefallen und/oder erodiert sind, sind Korallen an diesen Orten über die Jahre hundert Meter in die Höhe gewachsen.

Die Inselgruppe liegt ca. 120 km westlich von Sipalay und besteht aus 31 Inseln, von denen nur wenige bewohnt sind. Alle Inseln sind flach und lediglich mit Büschen und Palmen bewachsen, was zum Teil an die Malediven erinnert. Das Klima ist von Dezember bis April eher trocken und zwischen Mai und November etwas feuchter.
Tauchen in Cagayancillo
Cagayancillo liegt auf dem Unterwassergrat aus erloschenen Vulkanen, der im UNESCO Weltkulturerbe Tubbataha Reef National Marine Park endet.
Die beste Destination für alle Liebhaber von Wänden, Gorgonien und Großfisch, ohne an Bord bleiben zu müssen.
Highlights in Kürze
- 25 Minuten Flugtransfer von Sipalay
- 6 N in einfachen und gemütlichen Doppelzimmern
- Vollpension Nonlimit Tauchen
- Tägliche Nachttauchgänge
- Strand Grillabend
- 5 Sterne Easydiving Service
Ab Januar 2020 wird alle 6 Tage nach Cagayan geflogen. Ihr werdet dann 6 Nächte vor Ort sein um zu tauchen. Termine und freie Plätze auf Anfrage.

  • Nicht-Taucher
  • Tauchausbildung
  • Schnorcheln
  • Anfänger gerecht
  • Nitrox verfügbar
  • Tec Diving
  • Leihausrüstung (Anmeldung)
  • Fotografen freundlich
  • Private Guides
  • Sidemount

Unterkunft

Cagayan Unterkunft und Verpflegung
Einfache, jedoch super saubere und gemütliche Zimmer erwarten euch und werden euch ein absolut wundervoll paradiesische Erfahrung bescheren in einem Umfeld, das auch heute noch die ursprünglichen Philippinen repräsentiert.
Da die Inseln etwas abseits sind, werdet ihr einen etwas gekürzten Menüplan mit einfachen, super leckeren Mahlzeiten haben mit dem gebührenden Service, den ihr von Easydiving erwartet. Zurück zu den Wurzeln, aber mit Stil!
Natürlich wird ein Strand Grillabend nicht fehlen, bei welchem sicherlich die eine oder andere Gitarre zum klingen gebracht wird. Während des Tauchens gibt es wie gewohnt Snacks, Früchte, Wasser, diverse alkoholfreie Getränke, Tee und Kaffee.
Alkoholhaltige Getränke, wie zum Beispiel das berühmte ‚Dekobier', sind natürlich erhältlich, jedoch nicht im Preis inbegriffen.

Tauchen
Ihr werdet jeden Morgen während der Fahrt zum ersten Tauchgang auf dem Boot frühstücken. Da der erste Tauchgang meistens relativ tief gemacht wird, tauchen wir meistens drei Mal, bevor es wieder in die Bucht geht. Nachttauchen geht natürlich immer. Selbstverständlich können wir das Programm den Wünschen der Gruppe anpassen. An Bord sind natürlich Kompressor, modernste Kommunikationsmittel, Sicherheitsausrüstung, erste Hilfe Koffer und Sauerstoff.
Nach eurer Rückkehr an Land könnt ihr nach Lust und Laune die Hauptinsel mit dessen charmanter Bevölkerung kennenlernen. Am letzten Tauchtag seid ihr spätestens um 14 Uhr aus
dem Wasser, damit ihr am nächsten Tag mit einer Pause von über 18 Stunden am 6ten Tag sicher wieder nach Sipalay fliegen könnt.
Transfers
Vom Flugfeld in Sipalay fliegt ihr VIP-mäßig mit einer 6-plätzigen Cessna nach Cagayansillo. Dieser atemberaubender Flug wird ca. 25 Minuten dauern und schon die ersten Bildermotive
liefern. In Cagayan seid ihr im Handumdrehen in den Zimmern und nach ein Paar schritten auf dem Boot.
Nach eurer Rückkehr nach Sipalay, die auf dem selben Weg erfolgt, werdet ihr wieder am Flugfeld abgeholt und mit dem Van ins Easydiving gefahren, wo ihr am weißen Sandstrand vom Easy Diving and Beach Resort mit einen Welcome back Drink empfangen werdet.
Sensationeller Flugtransfer von Cebu nach Sipalay
Ab 1. Oktober 2019. 2mal wöchentlich, der Turbotransfer zum Spartarif.
Mittwochs und Sonntags: Cebu - Sipalay 2:30PM - 3:20PM, Sipalay - Cebu 3:40PM - 4:30PM

weitere Infos

Company Infos:

Easydiving ist ein Tauchunternehmen auf den Philippinen in Schweizer Besitz und unter Schweizer Führung. Angeboten wird an drei Standorten und zusätzlich Tauchsafaris mittels drei Safaribooten an.
Gestartet wurde 2001 in Sipalay, auf Negros Occidental. Einige Jahre folgten die Safaris. Aufgrund der großen Nachfrage kam dann eine neue Tauchbasis im Süden von Negros dazu und die Tauchsafaris mit 3 Booten innerhalb der Visayas und nach Cagayan wurden ausgebaut. Sie starten von Oktober bis Mai wöchentlich.
Durch unglückliche Wetterlagen sind einige der Riffe im Süden Negros dermaßen beschädigt worden, dass wir uns entschlossen haben in den Süden von Cebu zu expandieren, wo wir mit dem Eden Resort in Santander eine Basis in einer  Gegend haben, die unter den lokalen Tauchguides als das beste Tauchrevier Cebus gilt.

Im Juli 2018 eröffnete die neue Tauchbasis in Coron. Diese Destination ist vor allem Wrack-Liebhabern ein Begriff. Nördlich von Palawan Island liegt die zauberhafte Inselgruppe Calamian, zu der die zumeist aus steilen Kalksteinfelsen bestehende Insel Coron gehört. Außerdem gibt es dort zahlreiche kleine Inseln mit romantischen Sandstränden und Buchten, die auf Bootsausflügen erkundet werden können.
Im zweiten Weltkrieg wurden dort neun japanische Kriegsschiffe von amerikanischen Flugzeugen versenkt und bilden heutzutage wunderschön bewachsene und fischreiche Tauchattraktionen. Die Wracks ruhen in betauchbaren Tiefen zwischen 6 und 40 Metern und können ganzjährig angefahren werden. Desweiteren besteht die Möglichkeit auf der Nachbarinsel Busuanga während eines Tagesausflugs mit Seekühen (Dugongs) zu schnorcheln.

Außerdem werden Tauchsafaris zum weltbekannten Apo Reef angeboten, wo noch jede Menge „Großfisch“ anzutreffen ist. Die Tauchbasis und Hotels in Coron sind in einer 25 minütigen Autofahrt vom Coron Flughafen aus zu erreichen. Der Flughafen wird von Manila und Cebu aus mehrmals täglich angeflogen. Es besteht auch die Möglichkeit, mit einer großen Autofähre von Manila aus auf einer Nachtfahrt anzureisen.

Management
Besitzer und General Manager: Christian Reinwald, PADI Staff Instructor Raphael Virchaux, PADI CourseDirector
Christian Kalischko, PADI Master Scuba Diver Trainer

Mitarbeiter
Easydiving beschäftigt professionelle Deutsche und Schweizer PADI specialties Instruktoren, Staff Instruktoren und Kursdirektoren. Unsere Guides sind PADI Divemaster mit tausenden von Tauchgängen im Gebiet und werden ständig den sich ändernden Standards entsprechend weitergebildet.
Das gesamte Team ist umweltbewusst, sympathisch und immer gut drauf.

Sprachen
Da wir Gäste aus der ganzen Welt haben, sind wir in der Lage die Leute in den verschiedensten Sprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch, Ilongo, Visaya und Tagalog, zu empfangen und zu unterhalten.
Tauchkurse
Bei uns sind alle Kurse nach PADI Standard möglich.
Tauchen
Hausriff-, Boots-, Early morning-, Nacht- und Tagesausflugstauchgänge sind täglich und ganzjährig möglich. Safaris von Oktober bis Mai.
Schnorcheln
Nichttaucher werden ein wunderbares Bade- und Schnorchelparadies direkt vor den Hotelanlagen finden und sind auch auf unseren Tagestouren gerne gesehen.
Boote
3 Safariboote: 25 und 30m lange traditionelle Auslegerboote, vollständig mit Radar, Sonar, Telefon, Funk und Strom ausgerüstet
3 Zodiacs
8 traditionelle Auslegerboote, 4 bis 20m lang, für die Tagestauchgänge
2 Schnellboote, 9 m lang, für Tagestauchgänge
Es versteht sich von selbst, dass alle Boote in Topzustand sind.
Tanks
250 Alu Tanks, 10/12 und 15l. Klassischerweise sind auf den Philippinnen INT Ventile. Wir können jedoch unsere Tanks auch auf DIN konfigurieren.
Ausrüstung
Unsere Basen sind mit Scubapro Jackets in allen Grössen und Scubapro Reglern ausgestattet.
Die Anzüge sind 3mm easydiving Shortys. Selbstverständlich sind Masken, Schnorchel, Flossen und Füßlinge in allen Variationen erhältlich. Unsere Leihcomputer sind von Suunto.
Gewichte haben wir in 1kg und 2kg Abstufung.
Kompressoren
Für gute Luft sorgen 3 Coltri und 4 Bauer Kompressoren. In Sipalay haben wir zusätzlich eine Nitrox Membrananlage und Nitrox ist hier gratis.
Wir halten uns strikt an alle Herstellerrichtlinien, was den Unterhalt und den Ersatz von Teilen oder Komplettanlagen angeht.
Spezielle Services
Wir füllen und verleihen Tanks, warten und verkaufen Ausrüstung. Im täglichen Geschäft gilt bei uns Vollservice. Unsere Gäste brauchen keine Ausrüstungen zu tragen. Die Ausrüstung unserer Gäste werden auch von unserer Crew zusammen- und auseinandergebaut,zu den Booten getragen, sowie gespült.
Umweltbewusstsein
Wir sehen uns als Advokaten der Unterwasserwelt und der Riffe , machen natürlich bei diversen Clean-Ups und Rettungsmissionen mit und lehren die lokale Bevölkerung und an Schulen einen bewussten Umgang mit der Natur.
Mitgliedschaften
PADI: Professional Association of Diving Instructors PCSSD: Philippine Commission on Sports Scuba Diving DOT: Department of Tourism
Strom
220V. Die meisten Steckdosen sind für europäische Stecker passend. Es gibt allerdings noch vereinzelte Ausnahmen. Wir stellen jedoch für diese Fälle Adapter zur Verfügung. Selbstverstaendlich vefuegen wir ueber Generatoren, falls einmal Stromausfälle auftreten. Zusätzlich ist im Eden Resort eine 80kW Solarzellenanlage, von welcher wir sogar Strom ins Netz zurückführen. Umweltbewusstsein wird hier großgeschrieben.
Büro und Tauchzeiten
07.00 bis 17.00 Uhr
Bei Early Morning und Nachttauchgängen verschieben sich diese Zeiten natürlich etwas. Ueblicherweise ist jedoch nach Nachttauchgängen gegen 19.30 Betriebsende.
Unterkünfte
Sipalay: Easy Diving and Beach Resort Santander: Eden Resort
Coron: Westown Resort, MO2 Westown Lagoon, Zuri Bayview Resort
Bei Safaris entweder an Bord oder in ausgesuchten Hotels auf der Route.
Pool
Sipalay: Es steht unseren Gästen ein Pool im Nachbarhotel zur Verfügung
Santander: Infinity Pool als zentrales Merkmal der Anlage
Coron: in allen 3 Hotelanlagen gibt es mehrere Pools

VERANSTALTER: Savedra Dive Center – www.savedra.de
Easy Diving Beach Resort – www.sipalay.de

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie, dass unsere Tauchreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Copyright 2022 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.