Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

Reisedetails

Zurück

Komodo Resort ****

kundenvorteile
-

Ausstattung

  • Strand
  • Eigene Tauchbasis
  • Hausriff
  • Spa & Wellness
  • Landausflüge
  • WIFI

Kurzinfo

Beschreibung

Das paradiesisch angelegte „Komodo Resort“ befindet sich auf Sebayur Island, einer kleinen Insel im Herzen des Komodo Archipels direkt am feinen Sandstrand. Das Besondere an diesem Resort ist, dass es direkt an der Grenze zum Komodo Nationalpark liegt. Direkt am Strand und am türkisblauen Ozean gelegen, schmiegt sich die familiäre Anlage an die Hügellandschaft der Insel und garantiert erholsame Tauchferien im Einklang mit der Natur. Die Abgeschiedenheit und Ruhe sind ideal für Taucher und Schnorchler.

Durch seine ideale Lage ist es möglich, vom Resort aus in vertretbarer Zeit zu den Top Tauchplätzen Zentral- und Nord Komodos zu fahren.

Die schnellste Anreise dauert 1,5 h Transferzeit mit einem Speed Boot von Labuan Bajo aus.

Tauchen: Was kann man sehen?

  • Haie
  • Mantas
  • Schildkröten
  • Fischschwärme
  • Napoleons
  • Riffe & Korallen
  • Makro
  • Nachttauchgänge

Informationen

Infos Tauchbasis

Das Sebayur Diving Centre des Komodo Resorts ist eine PADI Einrichtung, die Tauchkurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis auf Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch und Indonesisch anbietet. Das Hausriff direkt am Strand des Resorts beheimatet eine einzigartige Artenvielfalt, die selbst bei einem Schnorchelausflug entdeckt werden kann.

Spülbecken sind für die Ausrüstung und Kameras vorhanden. Es wird im Tauchcenter italienisch, englisch und französisch gesprochen Getaucht wird mit 12 Liter Aluflaschen mit DIN & INT Anschluss. Ausrüstungsverleih ist gegen Gebühr möglich. Es werden täglich 2 Bootstauchgänge angeboten. Die beiden 14 Meter langen überdachten Tauchboote und die Speedboote bringen die Taucher schnell zu den Tauchplätzen. Während den Ausfahrten werden auf dem Tauchboot kostenlos Kaffee, Tee, Gebäck und frische Früchte angeboten. Bei kürzeren Ausfahrten wird mittags für das Mittagessen zum Resort zurückgefahren, bei längeren Ausfahrten gibt es das Mittagessen an Bord. Das Resort legt Wert auf kleine Tauchgruppen mit max. 4 bis 5 Tauchern. Sehr erfahrene Tauchguides begleiten die Tauchgänge.

Tauchplätze, wie „Sebayur Kecil" und „Mini Wall“ befinden sich direkt um die Ecke. Zu den traumhaft schönen Tauchplätzen, wie „Tatawa Besar", „Tatawa Kecil“ und „Siaba“ sind es nur 20 Bootsminuten. Zum „Manta Point“ fährt man ca. 35 Minuten. Und zu den Topspots Nordkomodos, wie „Castle Rock“ und „Cristal Rock“, sind es ca. 50 Minuten. Nach Südkomodo ist es etwas weiter, die einfache Fahrt dorthin dauert in etwa 3 Stunden.

  • Tauchausbildung
  • Nitrox verfügbar
  • Leihausrüstung (Anmeldung)
  • Nationalparks

Wissenswertes

Zur Anlage des unter italienischer Leitung stehenden Resort gehören das schön gelegene „Gourmet“ Restaurant, die „Open Air Bamboo Bar“ mit Blick auf den traumhaften Sonnenuntergang und die großzügig angelegte Tauchbasis direkt an einem langen Steg, der zum Haus Riff führt. Das Meer hier ist kristallklar und man kann vom Steg bereits tief bis zu den Korallen hinuntersehen. Der feine weiße Sandstrand der zügig in ein Korallenriff übergeht, ist traumhaft schön und lädt zum Baden, Schwimmen und Schnorcheln ein.

Direkt am Strand liegt das kleine Spa. Es bietet entspannende javanesische Massagen und wohltuende Anwendungen, wie Gesichtsmasken oder Körperpeeling. Ein kleiner, aber gut ausgerüsteter, halboffener Fitnessraum mit Meerblick befindet sich auf dem zweiten Stock des Hauptgebäudes.

16 landestypische Deluxe Bungalows mit gewölbten Strohdächern liegen auf einem schmalen Streifen zwischen einer grünen Hügelkette und dem türkisblauen Wasser. Die Hügel im Hintergrund und die Bungalows selbst erinnern ein wenig an das Hobbit-Dorf auf der Nordinsel Neuseelands. Vor den Bungalows sind liebevoll kleine Gärten mit bunten Blumen angelegt. Hohe Decken, Fußböden aus Teakholz, ein breites Himmelbett und ein großer Kleiderschrank sind weitere Merkmale der Unterkünfte. Im hinteren Teil befinden sich die Badezimmer, durch deren durchsichtige Dächer viel Tageslicht einfällt. Die breite Fensterfront auf der gegenüberliegenden Seite bietet einen herrlichen Blick auf das Meer. Auf der vorgelagerten Terrasse kann man es sich in gemütlichen Sitzsäcken bequem machen. Zur Ausstattung aller Bungalows gehören Warmwasserdusche, Ventilator, Zimmersafe, Minibar und Klimaanlage.

In einem separaten Gebäude, direkt am Strand gelegen, sind im Erdgeschoss zwei Junior Suiten und im ersten Stock zwei Grand View Suiten untergebracht. Bei gleicher Ausstattung wie die Deluxe Bungalows sind die Suiten etwas größer und verfügen zusätzlich über eine Sitzecke mit Sofa. Panorama-Fenster und eine 18 m² große Terrasse bieten Meerblick. In den Junior Suiten können mit zwei Zustellbetten bis zu vier Gäste untergebracht werden, während in den Grand View Suiten mit einem Zustellbett bis zu drei Gäste Platz finden.

Die Verpflegung im Resort ist inkl. Vollpension und der Küchenchef legt großen Wert auf eine gute Küche. So werden täglich wechselnde italienische und indonesische Gerichte mit frisch zubereiteten Zutaten serviert.

Sonstiges

Aufgrund seiner optimalen Lage sind Ausflüge in die verschiedensten Richtungen möglich: ca. 50 Minuten dauert die Bootstour nach Rinca, eine Insel im Komodo Nationalpark, wo die größten Echsen der Welt leben, die Komodowarane. In 25 Minuten ist man auf Mawan Island, wo einen weiße Sandstrände verzaubern und zum Picknicken und Baden einladen. Ein toller Tagesausflug ist eine Bootsfahrt zum Komodo Strand. Von hier eröffnen sich grandiose Blicke über eines der eindrucksvollsten Riffe Indonesiens. Wenn Du gegen Abend noch in der Stimmung bist einen 45 minütigen Bootsausflug zu unternehmen, wirst Du einer weiteren interessanten Tierart begegnen: Sobald die Dunkelheit einsetzt, gehen Flughunde auf Nahrungssuche. In ganzen Scharen sind sie unterwegs, verdunkeln den Himmel kurzzeitig, bis sie dann in den Wäldern verschwinden.

Nusa Tenggara ist der Sammelbegriff für die Inseln, die sich östlich von Bali erstrecken. Neben den grossen Inseln wie Sumbawa, Flores, Komodo, Alor und Sumba gibt es noch etliche kleine Inseln. Auf Komodo leben die bis zu drei Meter langen Komodo-Warane. Die grossen Landechsen wurden erst 1912 wiederentdeckt und haben sich zu einer echten Touristenattraktion entwickelt.
Komodo kann das ganze Jahr betaucht werden, die beste Reisezeit ist jedoch von April bis anfangs November. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 20°C und 29°C und können je nach Tauchplatz stark schwanken. Wir empfehlen, mindestens einen 5mm-Nasstauchanzug mit Kopfhaube mitzunehmen.

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie, dass unsere Tauchreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Copyright 2020 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.